Liz Baffoe: Schockierende Erlebnisse mit Rassismus

Liz Baffoe schockiert mit ihren Erzählungen: Immer wieder hat sie in der Vergangenheit Rassismus erlebt.

Liz Baffoe

Es ist das Thema, das seit eineinhalb Wochen die Medien beherrscht: Der grausame Tod des Afroamerikaners George Floyd und die dadurch entstandenen Protesten gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA. Auch in Deutschland wird dieser Fall aktuell thematisiert; deutsche Promis machen auf die Missstände aufmerksam - wie u.a. in der "Bild"-Sendung "Jetzt reden Vier - Der Talk der Woche".

Zu Gast ist Liz Baffoe, 50, die nicht nur ihrer Bestürzung über den Mord an Floyd Ausdruck verleiht, sondern auch eigene Erfahrungen mit Rassismus teilt.

Liz Baffoe schildert ihre Erfahrungen

 "Man möchte nicht rumjammern, sondern ich möchte aufklärend sein. Aber es ist nicht immer einfach, in dieser Hautfarbe zu sein. Ich bin in Deutschland geboren, 50 Jahre hier. Aber meist werde ich auf meine Hautfarbe reduziert", erzählt die Schauspielerin.

Dann nennt sie Details: "Ob ich im Restaurant nicht bedient werde, als Schauspielerin bei einer Casting-Agentur heißt es 'Liz, du hast zu viel Farbe für uns'. Das ist etwas, was sehr weh tut. Es ist manchmal nicht einfach, damit umzugehen. [...] Ich wurde schon öfters gefragt, ob ich abfärbe."

Ashton Kutcher

Er gibt ein emotionales Statement

Ashton Kutcher
Ashton Kutcher hat Redebedarf. In einem Video erklärt er unter Tränen seine Meinung.
©Gala

"Es ist dieser versteckte Rassismus"

Und: "Ich wollte mit dem Schiff nach New York, das war ein Traum von mir. Als ich zum Schiff gehe, sagen die 'Die Bediensteten rechts entlang‘. Ich sagte dann, ich bin keine Bedienstete, ich bin Passagier. Ich war geschockt. Aber du lernst, damit umzugehen. Es bringt einen sonst um. (...) Es ist dieser versteckte Rassismus, dass man nicht akzeptiert ist.“

Liz betont aber, dass sie sich nicht von diesen negativen Erlebnissen unterkriegen lassen und ihr Leben nicht davon beeinflussen lassen möchte.

Verwendete Quellen: Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche