VG-Wort Pixel

Lisha Savage Gefährlicher Diät-Wahn – Fans machen sich Sorgen

Lisha Savage
Lisha Savage
© instagram.com/lishaandlou_the_originals
YouTuberin und Influencerin Lisha Savage hungerte sich von 76 auf 60 Kilo runter, um in ihr Hochzeitskleid zu passen. Doch auch jetzt gelingt es ihr nicht, die heftige Diät aufzugeben. Ihre Fans machen sich Sorgen.

Nur Wasser und Obst – daraus bestand die Radikal-Diät von Influencerin und "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin Lisha Savage, 36. Sie fand ihren Hintern zu groß, fühlte sich nicht mehr sportlich, nicht mehr schön und wollte unbedingt in ihr Traumhochzeitskleid passen. Daher entschied sich Lisha für eine besonders extreme Ernährung und nahm zusätzlich auch noch Appetitzügler. Dadurch verlor sie 16 Kilo.

Lisha Savage bereitet ihren Fans Sorgen

Zuletzt posteten Lisha und ihr Mann Lou Savage, 34, Bilder von ihren Halloween-Kostümen. Die beiden erhielten jede Menge Komplimente für ihre Outfits, doch einige Follower:innen machen sich auch ernsthaft Sorgen um Lishas sehr schlanke Figur: "Lisha was ist los mit dir? Du warst so perfekt und jetzt nur haut und Knochen.... Bitte achte auf dich & mach dich nicht kaputt. Du bist so eine tolle Frau", schreibt eine Userin. Lishas Antwort: "Für dich war es perfekt, für mich und mein eigenes Wohlbefinden alles andere als perfekt. [...] Ich bin eine erwachsene Frau und fühle mich sehr wohl."

Essstörung als Teenager

Lisha ist sich selbst bewusst, dass ihre Diät nicht gesund ist und sagt das ihren Fans auch, die immer kritischer mit ihr ins Gericht gehen und Erklärungen verlangen. Doch es scheint, als könne Lisha trotz Einsehen auch jetzt nach der spektakulären Hochzeit nicht mehr aufhören zu hungern. "Ich habe gerade Angst, wieder anzufangen, normal zu leben, weil ich Angst habe, wieder zuzunehmen. Und ich hab Angst, dass ich nicht so richtig aus der wieder Diät rauskomme", sagt sie bei RTL. Ihre Sorge ist nicht unbegründet, denn schon als Teenie hatte Lisha mit einer Essstörung zu tun. "Da war ich aber 12 oder 13. Ich war sehr dünn als Kind, wirklich sehr, sehr dünn, und trotzdem war ich irgendwie immer der Meinung, ich wäre nicht dünn genug und habe mir heimlich den Finger in den Hals gesteckt, wenn wir gegessen haben."

Eine Aussage, die alle Alarmglocken schrillen lässt. Lisha weiß: "Aus so einer Essstörung kommt man niemals richtig raus."

Ehemann Lou bringt sie zur Vernunft

Immerhin, Lou ist immer an Lishas Seite und tadelt sie auch mal, wenn er glaubt, sie übertreibe: "Ich habe gesagt: 'Jetzt ist Schluss. Jetzt darfst du nicht mehr abnehmen!' Weil es gibt Situationen, wo sie sich kurz bücken oder irgendwas aufheben muss und da wird ihr schon schwindlig", erzählt er.

Lisha gibt ihrem Mann recht. Sie wolle sich jetzt überwinden, zwischendurch wieder fettige Sachen zu essen, damit sie ihre normale Kraft zurückbekommt. Hoffentlich kann sie dieses Vorhaben auch weiterhin umsetzen und verfällt nicht in alte Muster.

Informationen zu Hilfsangeboten

Erkennen Sie bei sich Anzeichen einer Essstörung? Das Beratungstelefon der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hilft Ihnen anonym weiter, zu erreichen ist es unter: 0221/892 031. Weitere professionelle und spezialisierte Beratungsangebote finden Sie außerdem auf den Infoseiten der BZgA.

Verwendete Quellen: instagram.com, RTL

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken