VG-Wort Pixel

Lisa Sheridan Schauspielerin starb mit nur 44 Jahren: Das ist die Todesursache

Lisa Sheridan wurde nur 44 Jahre alt
Lisa Sheridan wurde nur 44 Jahre alt
© Getty Images
US-Schauspielerin Lisa Sheridan starb im Februar im Alter von 44 Jahren. Nun steht die Todesursache fest

Lisa Sheridan, die durch Auftritte in Serien wie "CSI: Miami" und "Halt and Catch Fire" bekannt wurde, war überraschend am  25. Februar 2019 gestorben. Woran, geht aus dem Obduktionsbericht hervor.  

Daran starb Schauspielerin Lisa Sheridan

Laut "PEOPLE" soll der am Freitag (10. Mai) veröffentlichte Obduktionsbericht ergeben haben, dass Sheridan an "Komplikationen chronischen Alkoholismus" starb, die Art und Weise des Todes sei "natürlich" gewesen. Wie "Radar Online" weiterhin berichtet, habe die Schauspielerin eine "Vorgeschichte mit Benzodiazepin-Missbrauch". Benzodiazepine sind "eine Art von verschreibungspflichtigem Beruhigungsmittel, das üblicherweise gegen Angstzustände oder Schlaflosigkeit verschrieben wird", so die Website des US-amerikanischen "National Institute on Drug Abuse".

Todesnachricht kam über Facebook

Die traurige Nachricht über den Tod von Lisa Sheridan hatte im Februar ihre Schauspiel-Kollegin Donna D'Errico, 50, über ihren offiziellen Facebook-Account mitgeteilt. "Ich habe gerade die Nachricht bekommen, dass meine liebe Freundin, Schauspielerin Lisa Sheridan, verstorben ist", hieß es. Es sei "schwer, so liebenswürdige, sanftmütige Seelen wie die ihre in dieser Industrie, dieser Stadt... sogar auf dieser Welt zu finden", schreibt D'Errico weiter. Erst vor kurzem habe sie noch mit Lisa Sheridan gesprochen – "alles schien großartig zu sein und sie wirkte glücklich und frohen Mutes".

Lisa Sheridan spielte in vielen Erfolgsformaten

Lisa Sheridan wirkte seit Beginn ihrer Karriere im Jahr 1997 ("Step By Step") in zahlreichen TV-Serien und einigen Filmen mit. Etwa dem Streifen "Beat" an der Seite von Kiefer Sutherland, 52, und Norman Reedus, 50. Zu ihren TV-Auftritten zählen unter anderem auch die Serien "The Mentalist", "CSI: NY", "Navy CIS", "CSI: Miami" oder "Halt and Catch Fire". 

Verwendete Quelle:People, Radar Online

abl SpotOnNews Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken