Lindsay Lohan: Wo ist ihr Geld hin?

Der Vater von Schauspielerin Lindsay Lohan wundert sich darüber, dass Einnahmen aus Werbeverträgen seiner Tochter scheinbar nie auf ihr Konto gewandert sind.

Der Vater von Lindsay Lohan (26) macht sich Sorgen um deren Finanzen.

Michael Lohan (52), der Vater des von zahlreichen Skandalen gebeutelten Starlets ('Zum Glück geküsst'), meldet sich wieder einmal zu Wort: Dieses Mal fragt er sich, wie ein Teil des Vermögens seiner Tochter einfach so verschwinden konnte. Herrn Lohan zufolge soll seine Exfrau und die Mutter der Schauspielerin, Dina Lohan (50), nicht ganz unschuldig daran sein, dass seine Tochter ihre Steuerrechnungen nicht bezahlen kann. Angeblich schuldet die Amerikanerin dem Staat für die Jahre 2009 und 2010 Steuern in Höhe von 233.904 Dollar [rund 180.000 Euro], für das Jahr 2011 soll sogar noch eine größere Summe zusammengekommen sein.

Tom Kaulitz + Heidi Klum

Romantischer Ausflug ohne Kinder

Tom Kaulitz und Heidi Klum
Tom Kaulitz und Heidi Klum zeigen sich auch abseits des roten Teppichs total verliebt.
©Gala

Ausgerechnet Skandal-Schauspieler Charlie Sheen (47, 'Anger Management') soll dem ehemaligen It-Girl zu Hilfe geeilt sein und ihr 100.00 Dollar [rund 77.000 Euro] überwiesen haben, doch wie 'TMZ' herausgefunden hat, leitete die Steuerbehörde trotzdem ein Verfahren ein, mit dem sie Lohan nun zum Bezahlen zwingen will.

"Ich würde gerne mal wissen, wo die 150.000 Dollar hin sind, die sie an der Vermarktung des Pink Energy Drinks verdient hat", fragte sich Michael Lohan gegenüber 'Radar Online', und fügte vielsagend hinzu: "Fragt Dina". Auseinandersetzungen mit der Steuerbehörde sind momentan wohl das letzte, was die Darstellerin gebrauchen kann. Gerade erst wurde sie wegen Körperverletzung angezeigt und vorübergehend von der New Yorker Polizei verhaftet, da sie eine Frau namens Tiffany Eve Mitchell am letzten Donnerstag nach einem Streit in einer Disko ins Gesicht geschlagen haben soll. Am gleichen Tag wurde Lindsay Lohan zudem von der Polizei in Los Angeles angeklagt, da sie die dortigen Beamten nach ihrem Autounfall im Juni angelogen hatte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche