VG-Wort Pixel

Lindsay Lohan Ärger mit Paris Hilton

Lindsay Lohan soll für schwere Verwundungen verantwortlich sein, die Barron Hilton, Paris Hiltons kleiner Bruder, via Instagram zeigte

Es sind schwerwiegende Anschuldigungen, die sich Schauspielerin Lindsay Lohan derzeit gefallen lassen muss. Sie soll verantwortlich dafür sein, dass Barron Hilton, der kleine Bruder von Paris Hilton, auf einer Party heftig zusammengeschlagen wurde.

Barron Hilton postete ein Bild mit seinen Verletzungen bei Instagram
Barron Hilton postete ein Bild mit seinen Verletzungen bei Instagram
© instagram.com/barronhilton

Das Foto, das die schlimmen Verletzungen von Barron Hilton zeigt, postete der 24-Jährige am Sonntag (8. Dezember) bei Instagram. Es sieht aus, als habe der Hotelerbe mehrere Schläge oder Tritte ins Gesicht bekommen, an Nase und Stirn sind tiefe Wunden zu erkennen. Die Prügel-Attacke trug sich in der Nacht zum 6. Dezember in Miami zu. Wie das online-Portal "TMZ.com" berichtet, ging das Gerücht herum, dass Barron Hilton über Lindsay Lohan gelästert habe - kurze Zeit später seien bereits die Fäuste geflogen.

Lindsay hatte unmittelbar nach dem Vorfall auf die erhobenen Vorwürfe reagiert, indem sie abstritt, zur angegebenen Zeit überhaupt am Tatort gewesen zu sein. Entgegen ihrer Aussage tauchte kurze Zeit später jedoch ein Video auf, das die 27-Jährige in direkter Konfrontation mit dem zu diesem Zeitpunkt bereits verletzten Barron Hilton zeigt. Angesprochen auf die Attacke behauptet das Starlet auf dem kurzen Handy-Clip, nichts davon mitbekommen zu haben und verhöhnt Barron sogar noch mit einem offensichtlich ironisch gemeinten "Du Ärmster!".

Paris Hilton hat indes ihrem Zorn ebenfalls via Instagram Luft gemacht. "Beide werden dafür bezahlen, was sie getan haben," postete die 32-Jährige unter das Foto ihres verletzten Bruders. "Niemand legt sich mit meiner Familie an und kommt ungeschoren davon!!!"

avo CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken