Linda Evangelista Model ohne Mann

Linda Evangelista und ihr Verlobter Peter Morton sollen sich nach vier Jahren Beziehung getrennt haben. Angeblich wurden sie sich nicht über einen gemeinsamen Wohnort einig

Das ehemalige SupermodelLinda Evangelista und der Hard-Rock-Café-Gründer Peter Morton sollen sich nach vier Jahren Beziehung getrennt haben.

Wie die "New York Post" berichtet, sind die Kanadierin und der Milliardär schon seit einigen Monaten kein Paar mehr. "Peter ist in Malibu sehr verwurzelt und liebt L.A., während Linda gerne Zeit in Kanada und mit ihren Freunden in New York verbringt. Wie alle Supermodels braucht sie viel Aufmerksamkeit und mag es, wenn man sie wie eine Prinzessin behandelt", so ein Freund der Familie über die Beziehungsprobleme des Paares.

Angeblich sollen sich Morton und Evangelista im vergangenen Jahr verlobt haben, sehr zum Missfallen der Familie des 64-jährigen Unternehmers. "Manche Familienmitglieder mochten sie nicht sonderlich und waren bestürzt, als sie mit einem großen Diamantring auftauchte. Doch die Hochzeit fand nie statt", berichtete der Informant.

Die beiden hatten sich 2006 kennengelernt, als sie gerade mit ihrem Sohn Augustin schwanger war. Den Namen des Vaters hat die 45-Jährige bis heute nicht bekannt gegeben.

Sowohl Linda Evangelista als auch Peter Morton wollten sich bis jetzt nicht zu den Tennungsgerüchten äußern.

sst

image

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken