Lily Allen: Im Krankenhaus

Sängerin Lily Allen ist im Krankenhaus. Bei Twitter und Instagram teilte sie mit, dass sie sich eine Lebensmittelvergiftung zugezogen habe

Lily Allen

Die britische Sängerin Lily Allen ist in London in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Am Donnerstagvormittag (8. Mai) twitterte die Sängerin: "Ich kann nicht aufhören, mich dauernd zu übergeben, hab auch Fieber. #vergiftet". Möglicherweise hat sich Lily Allen eine Lebensmittelvergiftung zugezogen. Wenig später teilte sie bei Instagram ein Foto von sechs ausgetrunkenen Wasserflaschen. In der Bildunterschrift schrieb sie in Anspielung auf den Titel ihres neuen Albums "Sheezus", dass sie "shehydriert", also ausgetrocknet sei.

Gegen ihren Wassermangel kämpfte Lily allen mit viel Wasser an, wie dieses via Instagram gepostete Bild beweist.

Anscheinend hat die Selbsttherapie nicht viel genützt, denn auf dem nächsten Instagram-Bild, nur zwei Stunden später, sieht man Lily Allen blass und mit dunklen Augenrändern in einem Krankenhausbett liegen. Eine Kanüle steckt in ihrem Arm. Doch so schlimm , wie es aussieht, scheint es nicht zu sein. Lily Allen schrieb zu dem Bild: "#Sheezus im Krankenhaus. Es geht mir gut, Leute, ich brauche nur etwas Flüssigkeit, weil ich nichts bei mir behalten kann." Ihre Fans unterstützen sie kräftig mit Glückwunsch-Kommentaren.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Lily Allen: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Lily Allen: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Lily Allen: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Bereits am Tag zuvor hatte Lily Allen bei Instagram ein Bild mit Erkältungs- und Grippe-Medikamenten geteilt und über Unwohlsein und Schnupfen vor einem Auftritt in der britischen TV-Show "Alan Carr: Chatty Man" geklagt.

Doch nicht nur ihr Gesundheitszustand macht der Sängerin aktuell zu schaffen. Sie hat auf der Met Gala am Montag (5. Mai) in New York ihr Handy verloren und versprach dem glücklichen Finder via Twitter: "Ich kaufe dir Haribo für den Rest des Lebens."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche