Lily Allen: "Ich habe mit Escort-Damen geschlafen"

Ihre Fans sollten es nicht aus den Medien erfahren: Sängerin Lily Allen hat auf Instagram enthüllt, dass sie Frauen für Sex bezahlt hat

Sängerin Lily Allen (33, "No Shame") hat verraten, dass sie Frauen für Sex bezahlt hat, weil sie sich "verloren und einsam" fühlte. 

Lily Allen hat für Sex bezahlt

Der Popstar erklärte zudem in einem Instagram-Post: "Ich bin nicht stolz darauf, aber ich schäme mich nicht. Ich mache es nicht mehr." Offenbar plante die "Mail on Sunday", die Geschichte zu veröffentlichen, Lily Allen kam dem Blatt nun zuvor und versprach mehr Details über ihre "dunklen Tage": Zu lesen sein werden diese in ihrem Buch "My Thoughts Exactly", das am 20. September erscheinen soll.

Heidi Klum

Ihre Vorbereitungen auf das Topmodel-Finale laufen auf Hochtouren

Heidi Klum
Heidi Klum bereitet sich in Los Angeles umfassend auf das Finale ihrer Show vor - auch, wenn sie nur per Live-Schalte dabei sein kann.
©Gala

"Ich habe mit Escort-Damen geschlafen"

In Lily Allens Post heißt es: "Ich habe mit Escort-Damen geschlafen, als ich auf Tour war, weil ich verloren und einsam war und auf der Suche nach etwas." Passiert sei das Ganze zur Zeit ihres Albums "Sheezus", erklärt sie weiter, also im Jahr 2014. In einem Interview mit "vulture.com" hatte die Sängerin bereits im Mai über diese Zeit erzählt: 

"Ich habe mein Selbstwertgefühl verloren. Ich habe meine Identität verloren." 

Weiter erzählt sie: Ich war eine schlechte Mutter. Ich war schlecht in meinem Job. Ich wachte in einem Tourbus mitten in Wisconsin auf und war so verkatert. Ich habe meinen Mann betrogen. Ich wollte nur mit meinen Kindern zusammen sein. Ich habe nicht einmal Geld verdient." Allen war von 2011 bis 2016 mit Sam Cooper (40) verheiratet. Sie hat zwei Töchter im Alter von fünf und sechs Jahren.

Stars mit Zigarette

Prominenter Raucherclub

"Tokio Hotel"-Star Bill Kaulitz sendet Rauchzeichen aus Hollywood, wo er während der Selbstisolation mit Tom, Heidi und Co. entspannt im Garten abhängt. Ein paar Runden durch den Pool wären jedoch eine gesündere Auszeit.
Bewegung im Freien hält fit. So sieht es auch Ex-Tennisstar Boris Becker, der in Jogginghose seine tägliche Runde entlang des Themseufers dreht. Ganz und gar nicht sportlich ist allerdings der Glimmstängel, der den Frischluft-Kick dabei gleich zunichte macht.
Auch der größte Star braucht mal eine kleine (Raucher-)Pause zwischendurch. Wie eine echte Hollywood-Diva steht Salma Hayek auf ihrem Balkon und zieht an ihrer Zigarette. Nicht ganz ladylike lässt sie allerdings die Asche über die Balustrade fallen.
Mit Fluppe im Mund und Hund auf dem Arm sieht man Mel B in London. 

61

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche