VG-Wort Pixel

Lilly Krug Kampfgeist von Mama Veronica Ferres, von Vater und Stiefvater

Lilly Krug
Lilly Krug
© imago images
Im GALA-Interview erklärt Lilly Krug, welche Rolle ihre Mutter Veronica Ferres, ihr Vater und ihr Stiefvater für sie spielen.

Lilly Krug, Tochter von Unternehmer Martin Krug, 62, und Schauspielerin Veronica Ferres, 55, die seit 2014 mit Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer, 61, verheiratet ist, liebt ihre Patchwork-Familie!

Lilly Krug: "Den Kampfgeist habe ich von Mama und Papa"

"Wir verstehen uns ganz wunderbar", sagt die 19-Jährige im Interview mit GALA. "Carsten kenne ich seit elf Jahren. Ich bin mit ihm aufgewachsen, und natürlich ist er auch Familie für mich. Wir können  zusammen Spaß haben, uns streiten, vertragen und lachen, wie in jeder  anderen Familie auch."   

Lilly Krug: Reise zum Kilimandscharo

Gerade hat Lilly Krug mit einer kleinen Reisegruppe den Kilimandscharo bestiegen, der zur höchsten Gebirgskette Afrikas gehört. "Nach dem ganzen Schulstress wollte ich meinen Kopf freibekommen. Außerdem habe ich vier Filmprojekte in sechs Monaten abgedreht, da wollte ich einfach mal wieder raus in die Natur. Und wenn ich mir irgendetwas in den Kopf gesetzt habe, dann mache ich es auch. Den Kampfgeist habe ich von Mama und von Papa, und Carsten ist auch so." 

Im Moment wohne sie wieder zu Hause bei ihrer Mutter in München und arbeite in einem Frozen-Yogurt-Laden. Lilly Krug: "In vier Wochen fliege ich wieder nach Los Angeles, wo ich Psychologie studiere. Nebenbei besuche ich abends die Schauspielschule."

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 9. Juli, im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken