VG-Wort Pixel

Lilly Becker Sie gewährt einen kurzen Einblick in ihre neue Wohnung

Lilly Becker
© David M. Benett / Getty Images
Lilly Becker ist ganz schön im Umzugsstress. Via Instagram teilt das Model mehrere Aufnahmen aus seinem neuen Zuhause, in dem bislang noch das Chaos vorherrscht.

"Zu Hause ist es am schönsten" lautet ein beliebtes Sprichwort, doch während eines Umzugs scheint diese Redewendung nicht ganz zuzutreffen. Davon kann Lilly Becker, 45, momentan ein Liedchen singen: Sie ist am Sonntag, 3. Oktober 2021, in ihr neues Heim gezogen und zeigt in ihrer Instagram-Story, wie chaotisch es in ihren vier Wänden derzeit noch aussieht.

Lilly Becker: "Eigentlich bin ich organisiert"

In mehreren kurzen Videos führt Lilly Becker durch ihr neues Zuhause. Was dabei zuerst ins Auge fällt: Kartons. Die 45-Jährige hat ihre Insta-Stories nicht ohne Grund mit dem Schriftzug "Boxes everywhere" (auf deutsch: "Überall Kartons") versehen. Die virtuelle Tour beginnt mit Lillys Suche nach Unterwäsche, dabei wird ihren Fans zum ersten Mal das Ausmaß des Chaos vergegenwärtigt. Kurz darauf wandert sie in den nächsten Raum, wo sie hofft, bestimmte Schuhe zu finden – ohne Erfolg.

Lilly Becker: Sie gewährt einen kurzen Einblick in ihre neue Wohnung
© instagram.com/lillybeckerofficial

Während Lilly Becker nach Sneakers wühlt, schlendert sie in verschiedene Räume und schwenkt die Kamera die Treppe hinunter und eine andere wieder rauf. Bei ihrem neuen Domizil scheint es sich demnach um ein Haus oder ein in London ohnehin beliebtes Townhouse zu handeln, das über mindestens zwei Stockwerke verfügt.

Lilly Becker: Sie gewährt einen kurzen Einblick in ihre neue Wohnung
© instagram.com/lillybeckerofficial

Kleiner Unfall zum Abschluss

Interior-Fans dürfte neben den Boxen auch auffallen, dass das Haus sehr hell wirkt, im ersten Stock, in dem Lilly unterwegs ist, ein hellgrauer Teppich ausliegt, während im Erdgeschoss vermutlich ein dunkelbrauner den Boden verziert. Die weißen Stufen sind mit einem beigen Treppenteppich mit schwarzen Bordüren versehen. 

Eigentlich sei sie sehr organisiert, scherzt die Ex-Frau von Boris Becker, 53. Doch das mit einem Umzug einhergehende Chaos sei eben nicht aufzuhalten. Schließlich führt Lilly ihre Follower:innen in das letzte Zimmer und fährt mit der Kamera wieder einmal über unzählige Kartons, als sie plötzlich aufschreit! Die Mutter des elfjährigen Amadeus ist über eine Kiste gestolpert. Das veranlasst sie zwar zu einer kurzen genervten Äußerung, doch verletzt hat sie sich anscheinend nicht.

Wir sind gespannt auf weitere Bilder, wenn sie erst einmal eingerichtet ist  – und keine Stolperfallen mehr herumstehen.

Verwendete Quelle: instagram.com

sti Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken