VG-Wort Pixel

Lilli + Til Schweiger Ehrliches Vater-Tochter-Interview

Til Schweiger mit seiner Tochter Lilli
Til Schweiger mit seiner Tochter Lilli
© Action Press
Lilli und Til Schweiger sprechen im Vater-Tochter-Interview mit GALA über ihre Liebe, Küsse auf den Mund und den gemeinsamen Film "Klassentreffen 1.0"

Til Schweiger, 54, und seine zweitälteste Tochter Lilli, 20, sprechen diese Woche in GALA. Dabei geht es auch um das Kussfoto der beiden, das kürzlich in den Sozialen Medien für Aufregung sorgte. 

Til Schweiger hat eine liebevolle Beziehung zu seinen Kindern

Erstmals äußert sich jetzt Lilli dazu: "Ich finde es total grotesk, (...) dass Leute denken, dass mein Vater mich drängen würde, ihn zu küssen", sagt sie zu GALA. Und Til Schweiger ergänzt: "Für mich ist es normal, meine Kinder zu küssen. Ich habe meinen Kindern auch 20-mal am Tag gesagt, dass ich sie liebe. Sie waren schon fast genervt und meinten: ,Das hast du mir doch heute schon zehnmal gesagt!’" Um ihre Meinung zu bekräftigen, haben sie sich in GALA erneut küssend fotografieren lassen. Außerdem spricht der Erfolgsregisseur darüber, wie schwer es ist, seine vier Kinder erwachsen werden zu sehen: "Ich freue mich, dass sie ihren eigenen Weg gehen, aber es schmerzt doch ganz schön."  

Lilli Schweiger: "Ich muss wieder sparsam sein"

Til und Lilli Schweiger sind gerade gemeinsam in dem Kinofilm "Klassentreffen 1.0"(ab 20. September) zu sehen – für Lilli die erste große Filmrolle. Was sie mit ihrer Gage gemacht hat? "Ich hab’s mir einfach gut gehen lassen. Und ich habe 
immer meine Freunde eingeladen, weil es ja keinen Spaß macht, wenn man 
in seinem Schloss alleine sitzt. Im Nachhinein ein Fehler, dass das Geld direkt auf mein Konto ging. (...) Jetzt ist das Geld weg! Und ich muss wieder sparsam sein, aber ich bin glücklich."Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 20. September, im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

"Klassentreffen 1.0": Weil Lilli nicht glaubt, das der neue DJ-Freund (Til Schweiger) ihrer Mutter sein Monogamie-Versprechen hält, reist sie mit ihm und seinen besten Freunden zu deren 30-jährigem Klassentreffen. Das ist so lustig, dass man gleich mitfeiern möchte.
"Klassentreffen 1.0": Weil Lilli nicht glaubt, das der neue DJ-Freund (Til Schweiger) ihrer Mutter sein Monogamie-Versprechen hält, reist sie mit ihm und seinen besten Freunden zu deren 30-jährigem Klassentreffen. Das ist so lustig, dass man gleich mitfeiern möchte.
© WARNER BROS
Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken