Lili Reinhart: Spruch des Tages

Lili Reinhart fand die Stimme von Freund Cole Sprouse anfangs gar nicht gut

Lili Reinhart spielt in der Serie "Riverdale" die Freundin von Cole Sprouse und ist auch privat mit ihm liiert

"Ich fand seine Stimme nervig. Ich habe gesagt 'Dieser Kerl hat so eine nervige Stimme'. Und jetzt habe ich mich wohl daran gewöhnt, schätze ich."

Nicht jede Beziehung startet mit Liebe auf den ersten Blick. Auch bei Lili Reinhart (22) und ihrem Freund und "Riverdale"-Co-Star Cole Sprouse (26) war am Anfang alles andere als Sympathie vorhanden. In einem Interview mit der "Teen Vogue" verriet die Schauspielerin, dass sie die Stimme von Sprouse zu Beginn sehr nervig fand. Inzwischen habe sie sich aber daran gewöhnt. Auch Sprouse gab an, dass Reinhart alles andere als einfach war. "Zu Beginn ist sie sehr scheu und reserviert. Erst nachdem wir etwa die Hälfte der ersten Staffel abgedreht hatten, begann sie Menschen an sich ranzulassen." Inzwischen sind Sprouse und Reinhart schon seit einigen Monaten ein offizielles Paar, halten ihre Beziehung aber möglichst privat.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche