VG-Wort Pixel

Lili Paul-Roncalli "Fragen nach Nachwuchs gehören sich einfach nicht"

Lili Paul-Roncalli bei der Lascana Fashion Show
Lili Paul-Roncalli bei der Lascana Fashion Show
© Getty Images for LASCANA
Lili Paul-Roncalli reagierte entsetzt, als Andrea Kiewel sie im "ZDF-Fernsehgarten" nach ihren Nachwuchsplänen fragte. Im GALA-Interview erzählt sie, warum.

Lili Paul-Roncalli, 24, hat am vergangenen Wochenende für mächtig Furore gesorgt, als sie im "ZDF-Fernsehgarten" gegenüber Andrea Kiewel, 56, eine Antwort verweigerte – besser gesagt DIE Antwort. Denn ja, die Frage nach Nachwuchs bei prominenten Frauen ist definitiv die am häufigsten gestellte Frage.

Lili Paul-Roncalli beeindruckt Zuschauer:innen mit ihrer Reaktion

Lili ist seit vergangenem Jahr mit dem österreichischen Tennisspieler Dominic Thiem, 28, liiert und genau das verleitete Kiwi eben dazu, die Artistin vor einem Millionenpublikum zu fragen, ob sie schon bald Kinder möchte. Die Reaktion der "Let's Dance"-Gewinnerin von 2020 beeindruckte zahlreiche Zuschauer:innen: "Solche Fragen stellt man doch 2022 einer Frau nicht mehr." Eine unangenehme Situation, die auch ein paar Tage danach reichlich Diskussionsstoff bietet.

GALA hat mit Lili bei der Lascana Fashion Show in Hamburg noch einmal über das Thema gesprochen.

"Es gibt keinen Zickenkrieg mit Andrea Kiewel"

GALA: Lili, warum gehört sich solch eine Frage deiner Meinung nach heutzutage nicht mehr?

Lili: Weil ich einfach finde, dass es eine wahnsinnig private Frage ist und es sich weder in der Öffentlichkeit noch gegenüber einer Person, zu der man keine Bindung hat, gehört. Ich fand es auch in dem Kontext ziemlich unpassend.

Hat sich Andrea Kiewel hinterher bei dir entschuldigt?

Nein. Aber ich war nicht sauer oder so. Wenn ich was nicht beantworten will, habe ich auch das Recht dazu, das nicht zu tun. Für mich ist das Thema damit gegessen, es gibt keinen Zickenkrieg.

Kannst du nachvollziehen, dass die Frage nach Nachwuchs die Menschen immer noch so interessiert?

Ich verstehe das schon. Aber oft wird bei Frauen das unvorteilhafteste Bild rausgesucht und dann wird spekuliert, ob sie schwanger ist oder nicht. Das finde ich nicht cool und auch nicht gerecht gegenüber dieser Frau.

Vielleicht verändert deine Reaktion im "Fernsehgarten" ja etwas in der Gesellschaft ...

Es war von mir überhaupt nicht gewollt, dass das jetzt so ein großes Thema in den Medien wird. Aber ja, vielleicht weckt das jetzt ein paar Leute auf und bringt mehr Verständnis für das Thema.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken