Lil Pump: Verlierer des Tages

Lil Pump wird in Miami verhaftet

Lil Pump wurden Handschellen angelegt

Lil Pump (18, "Gucci Gang") wurde in Miami verhaftet, wie Bilder auf dem Klatschportal "TMZ" zeigen. Der Rapper wurde demnach von der Polizei auf der Straße angehalten, weil das Nummernschild seines Rolls-Royce eigentlich zu einem Mini Cooper gehört. Als der US-Amerikaner dann nach seinem Führerschein gefragt wurde, soll er den Beamten gesagt haben, dass er keinen besitzt.

Nach einigen Stunden wurde Pump wieder aus der Haft entlassen. Der 18-Jährige hatte angeblich Glück: Er kommt mit einer Verwarnung davon und muss nicht vor Gericht erscheinen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche