VG-Wort Pixel

Mesut Özil Liebesgeständnis an Ex Mandy Capristo

Mandy Capristo, Mesut Özil
© instagram.com/m10_official
Was denn nun? Erst turtelt Kicker Mesut Özil mit einer neuen Liebe im Urlaub, dann gesteht er Ex-Freundin Mandy Capristo auf Instagram seine Liebe - Gefühlschaos?

Mesut Özil soll doch ganz frisch verliebt sein: Der Nationalspieler soll sich in den türkischen TV-Star Amine Gülse verguckt haben. Auf seinen sozialen Netzwerken tauchten in den vergangenen Tagen wiederholt verliebte Schnappschüsse mit der hübschen 24-Jährigen auf. 

Mesut Özil gesteht Mandy Capristo seine Liebe

Am Sonntag (2. Juli) erschien dann plötzlich ein Foto des 28-Jährigen mit seiner Ex-Freundin Mandy Capristo auf seinem Instagram-Profil. Özil trägt Capristo auf dem Schwarz-Weiß-Foto auf seinen Armen, beide strahlen sich verliebt an. "Ich weiß ich habe es verkackt Mandy. Aber ich werde ich immer lieben", steht daneben.

Fans reagierten verwirrt und rätselten, was es mit der öffentlichen Entschuldigung und Liebeserklärung auf sich hatte. Zwischen Özil und Capristo ist bereits seit über einem Jahr Schluss. In den Kommentaren zum Post finden sich schnell Vermutungen, dass das Instagram-Profil des Kickers geknackt wurde.

Trennung vor über einem Jahr

Kurz vor Mitternacht meldete sich Mesut Özil auf Facebook zu Wort. "Mein Instagram Account wurde gehackt - Instagram und mein Team arbeiten daran" schreibt er. Kurz darauf verschwindet das Liebes-Foto mit Mandy Capristo von Instagram. Doch ganz aufgelöst ist die Verwirrung damit nicht: Seine Turtel-Schnappschüsse mit Amine Gülse sind jetzt nämlich auch verschwunden. 

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken