Liam Payne: Ex-"One Direction"-Star schockt mit Alkohol-Beichte

Sänger Liam Payne überrascht jetzt mit seiner Alkohol-Beichte. Der schnelle Erfolg hat bei ihm Spuren hinterlassen

Das Leben eines international gefeierten Popstars ist nicht immer einfach. Ein Leben im Rampenlicht wirft meist tiefe Schatten, wie im Fall von Ex-"One Direction"-Star Liam Payne. Der 24-jährige Vater eines kleinen Sohnes überrascht jetzt  mit seiner Alkohol-Beichte.

Liam Paynes Alkohol-Beichte

Mit der Band "One Direction" wurde Liam in Rekordzeit zum international gefeierten Teenieschwarm. Ein Leben auf der Überholspur, in dem nicht nur eitel Sonnenschein herrschte. Im Interview mit "The Telegraph" gibt er jetzt offen zu, dass es Phasen in seinem Leben gegeben hat, in denen er unglücklich war und daher zum Glas gegriffen hat. 

Manchmal geht man einfach zu weit 

Der Alkoholmissbrauch habe nicht nur seelische, sondern auch körperliche Spuren hinterlassen. "Ich habe nur noch Mist gegessen, immer mehr zugenommen", reflektiert er aus heutiger Sicht. Er spricht von einer wilden Zeit, in der er mit seinen Bandkollegen einfach Spaß gehabt hat, ohne Rücksicht auf Verluste. 

Besonders für junge Künstler ist ein Leben unter ständiger Beobachtung nicht einfach. "Wir konnten nirgends mehr hingehen. Wir sind nur von einem Auftritt zum nächsten gefahren. Mehr als Bühnen und Hotels haben wir nicht gesehen", berichtet Payne im Interview. Hinzu kam wenig Schlaf, keine Zeit für Erholung und fehlende Privatsphäre. 

Neuanfang für seinen Sohn

Heute geht es dem ehemaligen "One Direction"-Star wieder besser, seine Sucht hat er überwunden. Durch sein Geständnis möchte Liam bewusst auf die Schattenseiten des Showbusiness aufmerksam machen. Ein wichtiger Schritt, den er sicherlich auch für seine Lebensgefährtin Cheryl Cole, 32, und seinen kleinen Sohn Bear geht. 

Cheryl + Liam Payne

Vote

Die größten Skandale

Rob und Fab von Milli Vanilli
Woody Allen mit seiner Schwiegertochter..äh Ehefrau Soon Yi Previn
Zwei Bilder, zwei Zeiten und eine Aussage: O.J. Simpson einmal 1994 und einmal 2007
Hugh Grant's Archivbild der Polizei

24


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche