VG-Wort Pixel

Liam Neeson Unglücklich verliebt in Australien

Liam Neeson stand in Australien für einen neuen Film vor der Kamera.
Liam Neeson stand in Australien für einen neuen Film vor der Kamera.
© AdMedia/ImageCollect
Liam Neeson hat sich wieder verliebt - allerdings in eine bereits vergebene Frau. Das gestand er jetzt im australischen Fernsehen.

Ungewöhnlich offenes Geständnis in einer Talkshow: Liam Neeson (69) hat über seine unglückliche Liebe zu einer Australierin gesprochen. Er lernte sie demnach bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Blacklight" kennen, doch die unbekannte Dame war bereits anderweitig vergeben.

Neeson stand ab dem November 2020 im australischen Melbourne für seinen neuen Film vor der Kamera. Der spät in seiner Karriere zum Actionhelden avancierte Star spielt darin einen FBI-Ermittler, der in eine Verschwörung der Regierung gerät.

Freunde in Australien - und mehr

Wie unter anderem die "Daily Mail" berichtet, schwärmte Neeson in einem Interview mit dem australischen Frühstücksfernsehen "Sunrise" in den höchsten Tönen von den Dreharbeiten: "Ich habe Melbourne geliebt. Ich habe unsere australische Crew geliebt". Unter seinen australischen Kollegen habe er auch ein paar Freunde gefunden. Bei einer Frau reichten die Gefühle offenbar noch weiter: "Ich habe mich verliebt, aber sie war vergeben."

Nicht nur die Moderatoren reagierten auf Neesons Geständnis sichtlich verblüfft. Sie riefen die Zuschauer umgehend dazu auf, bei der Suche nach der geheimnisvollen Frau zu helfen. Auch die "Daily Mail" nennt in ihrem Artikel eine Mailadresse, an die sich Nutzer mit sachdienlichen Hinweisen melden können.

2009 starb Liam Neesons langjährige Ehefrau Natasha Richardson (1963-2009) an den Folgen eines Skiunfalls. Das Paar war seit 1994 verheiratet. Aus der Ehe gingen zwei gemeinsame Kinder hervor. Von 2010 bis 2012 war der Schauspieler mit der britischen Geschäftsfrau Freya St. Johnston liiert. 2016 deutete er eine Liaison mit einer berühmten Frau an, ohne einen Namen zu nennen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken