Liam Neeson: Schreibt ein Drehbuch mit Bono

Schauspieler Liam Neeson und "U2″-Frontmann Bono planen schon seit Jahren ein gemeinsames Filmprojekt

Heimat verbindet bekanntlich. Die Iren Liam Neeson, 63, und Bono, 54, sind seit Jahren gute Freunde und planen schon lange auch ein berufliches Miteinander. Die beiden Super-Stars wollen ein großes Film-Projekt auf die Beine stellen: "Bono hat eine Idee für ein Drehbuch, an dem wir bereits in den vergangenen sechs Jahren gearbeitet haben", verriet Liam jetzt im Interview mit der Zeitung "The Independent".

Der Film soll das Phänomen irischer Show-Bands in den Siebziger Jahren thematisieren. Die tingelten in großem Stil durchs Land und coverten bekannte Pop-Songs. Das musikalische Gespür von "U2″-Frontmann Bono gepaart mit der Leinwand-Erfahrung von Oscar-Preisträger Neeson könnte zu einem beeindruckenden Ergebnis führen. "Wir reden viel, beziehungsweise höre ich ihm oft einfach nur zu. Er ist ein wunderbarer Mann", so der Action-Held über seinen Freund.

Andrea Berg

Sie verrät ihre fünf Geheimrituale vor einem Konzert

Andrea Berg
Andrea Berg stellt immer wieder eine spektakuläre Bühnenshow mit einzigartigen Outfits auf die Beine.
©Gala

Ob der noch namenlose Film tatsächlich umgesetzt wird, steht noch in den Sternen. Ebenfalls unklar ist, ob Neeson dafür nur hinter oder auch vor der Kamera stehen wird. Gerade sind die beiden Super-Stars jedenfalls schwer eingespannt. Während Bono mit seiner Band erst kürzlich ein neues Album veröffentliche, und von einer anstehenden Tour gemunkelt wird, dreht Liam einen Film nach dem anderen. Ab dem 13. November begibt sich der Schauspieler im Thriller "Ruhet in Frieden – A Walk Among the Tombstones" in den deutschen Kinos auf Verbrecherjagd. Danach soll er die Hauptrolle im Thriller "Tell No One" übernehmen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche