Liam Neeson: Ich fühle mich jung

Schauspieler Liam Neeson ist glücklich, solange er und seine Kinder gesund sind - unabhängig vom Alter.

Liam Neeson (60) steckt auch im fortgeschrittenen Alter noch voller Energie.

"Bisweilen glaube ich, immer noch 36 zu sein", gab der Actionstar ('96 Hours') im Interview mit 'TV Movie' zu. "Aber morgens im Spiegel sehe ich die Realität und denke: Okay, 60 ist das neue 40. Ich fühle mich gut, meine Kinder sind gesund, was will ich mehr?"

Eva Padberg

Ein Jahr nach der Geburt spricht sie über weiteren Nachwuchs

Eva Padberg
Eva Padberg wurde im vergangenen Jahr zum ersten Mal Mutter. Die 40-Jährige und ihr Partner Niklas versuchten es mehrere Jahre, doch erst, als sich das Paar keinen Stress mehr machte, klappte es mit der Schwangerschaft.
©Gala

An seinem Beruf schätzt der Schauspieler, der von sich selbst sagt, "Ich liebe körperliche Herausforderungen", neben der Aktivität vor allem die Tatsache, dass er durch die ganze Welt reisen kann. "Ich bin im Laufe der Zeit mehrmals um die Welt gereist. Reisen ist sehr wichtig für junge Leute, weil sie so Erfahrungen mit unterschiedlichen Kulturen sammeln. Und dabei vielleicht die menschliche Natur besser verstehen lernen", erklärte der Ire seine Erfahrungen, die er sich auch für seine zwei Söhne wünscht.

Die türkische Metropole Istanbul war dabei eines der Ziele, das den Filmstar tief beeindruckt hat. Auch die muslimische Religion faszinierte den Darsteller: "Der Islam gehört zweifellos zu den wunderbarsten Religionen überhaupt." Gerüchte, er wolle zum Islam konvertieren, verneinte er jedoch.

Von der Vitalität des Liam Neeson können sich die Kinozuschauer am 11. Oktober überzeugen, wenn '96 Hours - Taken 2' in Deutschland auf die Leinwand kommt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche