VG-Wort Pixel

Liam Hemsworth hat die Scheidung eingereicht Miley Cyrus' überraschende Reaktion

Liam Hemsworth und Miley Cyrus
Liam Hemsworth und Miley Cyrus
© Getty Images
US-Medien behaupten, Liam Hemsworth habe die Scheidung von Miley Cyrus eingereicht. Wie die Sängerin darauf reagierte, überrascht. 

Nachdem Liam Hemsworth, 29, und Miley Cyrus, 26, überraschend nach nur acht Monaten Ehe ihr Liebes-Aus bestätigten, waren die Fans schockiert. Dennoch ging man davon aus, dass sich die Musikerin ("Wrecking Ball") und der "Panem"-Star mit einer Scheidung Zeit lassen. Ihre Trennung bezeichneten die beiden als "liebevolle Auszeit" - eine Umschreibung, mit der sich das Promi-Pärchen durchaus ein Hintertürchen zu einem Liebes-Comeback offen hielt. 

Miley Cyrus: Liam Hemsworth hat die Scheidung eingereicht

Schließlich führen Liam Hemsworth und Miley Cyrus bereits seit zehn Jahren (!!) eine On/Off-Beziehung, nachdem sie sich 2009 am Set von "Mir Dir an meiner Seite" ineinander verliebten. Die Liebe glich einer wahren Achterbahnfahrt - es schien, als könne das Paar nicht mit- , aber auch nicht ohneeinander. "Miley und Liam lieben sich und werden es immer tun", meinte ein Insider gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin. Doch jetzt der Schock: Laut "TMZ" soll es nun Liam Hemsworth gewesen sein, der einen ultimativen Schlussstrich unter die turbulente Beziehung setzen wollte und die Scheidung eingereicht hat. Alle entscheidenden Unterlagen lägen laut der Publikation bei dem Gericht in Los Angeles bereits vor. 

Miley Cyrus: So reagierte sie auf die Scheidung

Miley Cyrus selbst soll von dem Schritt komplett überrascht worden sein. Dass ihr Ex schon alle Papiere eingereicht habe, war für sie offenbar ein großer Schock. Gegenüber dem "People"-Magazin plauderte ein Insider aus: "Sie hat das nicht erwartet und ist ein bisschen enttäuscht, aber es geht ihr gut." Weiter heißt es: "Die Vorstellung und der Gedanke sind hart für sie, dass sie das nie wieder mit Liam haben wird. Es gibt schließlich so vieles, was sie an ihm liebt." Aussagen, die überraschen. Was hat Miley Cyrus denn erwartet, wenn sie in aller Öffentlichkeit mit Brody Jenners Ex Kaitlynn Carter, 30, knutscht?! Dass ihr öffentlich gehörnter Ehemann ihr auf jeden Fall verzeihen wird? 

Miley Cyrus ist "am Boden zerstört"

Gegenüber "Hollywood Life" erklärte ein Informant indes, dass "Miley am Boden zerstört ist, dass die Ehe mit Liam nicht funktioniert hat". Die Sängerin liebte es, mit ihm verheiratet zu sein. "Die Ehe war ihr sehr wichtig und sie schätzte die Bedeutung dahinter." Sich nach nur acht Monaten schon wieder scheiden zu lassen - das hätte sie sich "niemals in ihren wildesten Träumen" vorstellen können. Als sie geheiratet haben, lief ihre Beziehung so gut wie noch nie zuvor. 

Verwendete Quellen:People, Hollywood Life

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken