VG-Wort Pixel

Liam Gallagher Ex-Oasis-Sänger bricht Konzert ab

Liam Gallagher
© Getty Images
Bei diesem Konzert hatten die Fans nicht wirklich viel von Liam Gallagher. Der Sänger musste ein Konzert in Chicago nach nur 20 Minuten beenden

Das war wohl das kürzeste Konzert, das er je gegeben hat: Ex-Oasis-Star Liam Gallagher (44) hat laut Medienberichten in Chicago nach 20 Minuten die Bühne wieder verlassen, nur dreieinhalb Songs soll er gespielt haben. Auf Videomitschnitten ist demnach zu sehen, wie die Menge auf dem Lollapalooza-Festival mit Buhrufen reagiert, die Fans sollen zudem nach Noel Gallagher (50), Liams Bruder, gerufen haben, um ihn zu provozieren.

Liam Gallagher: "Ich bin am Boden."

Liam Gallagher entschuldigte sich anschließend aber ganz professionell bei den enttäuschten Fans. Auf Twitter schrieb er: "Sorry an die Leute, die zu dem Gig in Chicago gekommen sind, hatte einen schwierigen Auftritt an diesem Abend, der meine Stimme ruiniert hat. Ich bin am Boden." 

Neues Album im Oktober 

Gallagher ist gerade auf Festival-Tour, um sein Album "As You Were" zu promoten, das am 6. Oktober erscheinen soll. In verschiedenen Interviews zu seiner neuen Platte hat er bereits in typischer Gallagher-Manier um sich geschlagen, seinen Bruder Noel nannte er unter anderem einen "verrückten Celebrity-Stalker". 

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken