VG-Wort Pixel

Lexi Rabe Siebenjährige "Avengers"-Darstellerin wehrt sich gegen Mobbing

Lexi Rabe
Lexi Rabe
© Getty Images
Unfassbar, aber wahr: Die erst siebenjährige "Avengers"-Darstellerin Lexi Rabe muss sich aktuell gegen Mobbing wehren, weil sie lieber spielen will als Autogramme zu geben

Das negative Phänomen des Cyber-Mobbings hat mit diesem Fall wohl noch mal eine ganz neue Dimension erreicht. Kaum zu glauben, aber leider wahr, in den USA muss sich gerade ein erst siebenjähriges Mädchen, das äußerst erfolgreich als Schauspielerin arbeitet, gegen Hass-Kommentare wehren.

Lexi Rabe will nicht länger schikaniert werden

"Wenn ich wohin gehe und mich ein bisschen albern oder daneben benehme, dann bin ich sieben Jahre alt. Bitte schikaniert meine Familie nicht dafür – oder mich", bittet die kleine Lexi Rabe die User in einem Video auf ihrem Instagram-Account.

Die süße Siebenjährige erobert aktuell als Tochter von "Iron Man" Morgan Stark in "Avengers: Endgame" die Herzen der Kino-Zuschauer. Doch genau dieser Erfolg schlug jetzt auf einmal um. Plötzlich ist Lexi Opfer von Mobbing. Und das nur, weil sich einige Fans darüber ärgerten, dass das Mädchen lieber spielen wollte als Autogramme zu geben. Es hagelte negative Kommentare.

Lexis Mutter appelliert an die User

Doch nicht nur im Netz, auch in der Schule und an öffentlichen Plätzen wird die kleine Lexi dafür kritisiert, nur weil sie sich einfach wie ein Kind benimmt. Ihrer Mutter Jessica reicht es. Sie postete das Video, in dem Lexi sich direkt an die User wendet, und schrieb dazu einen ausführlichen Kommentar:

"Ich hasse es, dass wir das überhaupt posten müssen. Aber Lexi wird schon wieder gemobbt. Und so etwas sorgt dafür, dass Prominenten nicht mehr das Haus verlassen wollen, um Leute zu treffen. Bitte behaltet  eure Meinung für euch, damit Lexi in einer freien Welt aufwachsen kann. Sie ist ein normaler Mensch und sie ist ein Kind", macht Jessica klar und ergänzt:

"Manchmal eilen wir gestresst von Ort zu Ort, um pünktlich am Set oder bei der Arbeit oder wo auch immer zu sein und wir scheinen dann wohl etwas mürrisch zu sein. Es tut mir leid, wenn ihr uns so seht, aber so ist das Leben! Wenn ihr uns um ein Autogramm bittet, sagen wir fast immer ja. Wenn wir zufällig einen schlechten Tag haben, verdirbt uns das die Lust daran. Wir sind nicht perfekt!"

Ihre Fans feiern Lexi und Jessica für diesen Post. Hoffentlich sehen dadurch auch die Hater bald ein, dass ihr Verhalten extrem unangebracht ist. 

Verwendete Quellen: Instagram, abcnews.go.com, metro.co.uk

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken