VG-Wort Pixel

Let's Dance Jana Pallaske liebt Hula-Hoop

Jana Pallaske, Let's Dance
Jana Pallaske bei "Let's Dance"
© RTL / Stefan Gregorowius
Jana Pallaske hat mit einem überzeugenden Tanzauftritt zum Start der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel für Aufsehen gesorgt. Wir verraten Ihnen, was hinter ihrer Beweglichkeit steckt

Jana Pallaske, 36, hat ihre Zweifler erst einmal zum Schweigen gebracht, denn ihre schwungvolle "Cha-Cha-Cha"-Interpretation fand Anklang sowohl bei Publikum und Jury. Ihre Beweglichkeit kommt jedoch nicht von ungefähr, denn sie hat einen treuen Begleiter: ihren Hula-Hoop-Reifen!

Jana Pallaske, Hula-Hoop
Jana Pallaske mit ihrem Hula-Hoop
© Action Press

Ein alternativer Lebensentwurf

"Bild" verriet sie kürzlich: "Wenn ich eine Stunde Hula-Hoop mache, bin ich glücklich!" Dieser Bewegungsdrang zahlt sich scheinbar auf dem Tanzparkett gewinnbringend aus. Auch ansonsten tanzt Pallaske gerne aus der Reihe, denn sie gilt als Vertreterin eines eher alternativen Lebensstils. Schon in jungen Jahren reiste sie um die Welt und entdeckte voller Neugierde die unterschiedlichsten Kulturen. Daher rührt übrigens auch ihr Beiname "Jediyess". Eine Bezeichnung, die ihr einst von indigenen Dschungelbewohnern gegeben wurde und für eine "mutige und unerschrockene Frau" steht.

Ein Leben zwischen den Kontinenten

Aktuell pendelt die Berliner Schauspielerin regelmäßig zwischen Berlin und Südostasien. Im Jahr 2000 sorgte sie gleich mit ihrem Kinodebüt "alaska.de" für Aufsehen. Danach war sie wiederholt in unterschiedlichen Filmproduktionen zu sehen. Herauszuheben sind dabei "Engel & Joe", "Inglourious Basterds" oder "Männerherzen". 2013 folgte dann ihr eindrucksvolles Mitwirken in der erfolgreichen Schulklamotte "Fack ju Göhte". Auch in der Fortsetzung war sie erneut mit von der Partie.

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken