Leonie von Hase ist "Miss Germany": Sie war die älteste Kandidatin für den Titel

In Rust wurde die "Miss Germany 2020" gewählt: Den Titel sicherte sich am Ende Leonie von Hase. Die 35-Jährige kommt aus Kiel.

Leonie von Hase

Die "Miss Germany 2020" heißt Leonie von Hase, ist 35 Jahre alt und kommt aus Kiel. Sie wurde am Samstag im Europa-Park in Rust von der Jury gewählt. Leonie von Hase ist Online-Unternehmerin - sie betreibt einen Internet-Shop für Vintage-Kleidung - und Mutter eines dreijährigen Kindes. Die Plätze zwei und drei belegten Lara Runarsson (22, Miss Bayern) und Michelle-Anastasia Masalis (23, Miss Hamburg).

Topmodels mit Kindern

Die heißen Model-Mamas

"Victoria's Secret"-Engel Candice Swanepoel ist im Oktober 2016 unter die Modelmamas gegangen und feiert ein Jahr später den Geburtstag ihres süßen Anacã, der bei all ihren Reisen dabei ist.
Irina Shayk und ihre süße Lea de Seine scheinen unzertrennlich! Immer wenn es Irinas Model-Terminplaner zulässt, geht sie mit ihrem Spross spazieren und trägt sie dabei stets eng bei sich.
Doutzen Kroes' kleine Myllena Mae kann sich eigentlich freuen. Sie hat einen großen Bruder, der toll auf sie aufpassen kann. Nur manchmal hat es für sie auch einen Nachteil, dass Phyllon Joy stärker ist. Dann kann sie ihren Kinderwagen nämlich nicht verteidigen und muss ihn sich teilen.
Auch wenn Alessandra Ambrosio um die Welt jettet und einen ausgebuchten Model-Kalender hat, hat sie immer noch ganz viel Knuddel-Zeit für ihre zwei Schätze, Anja und Noah.

21

Leonie von Hase: Sie setzt sich gegen 15 Konkurrentinnen durch

Zum 18. Mal fand das "Miss Germany"-Finale in der Europa-Park Arena statt, dieses Mal unter dem Motto "Empowering Authentic Women". 16 Kandidatinnen versuchten die Jury zu überzeugen, in der Anna Lewandowska, 31, Frauke Ludowig, 56, Ann-Katrin Schmitz, 28, Dagmar Wöhrl, 65, Angela Meier-Jakobsen und Sofia Tsakiridou saßen. Jana, 32, und Thore Schölermann, 35, moderierten die Show.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche