Leonardo DiCaprio: Hollywood-Star rettet einen Mann

Leonardo DiCaprio hat trotz seines Ablebens in "Titanic" wohl genug über Schiffsunglücke gelernt, denn er konnte vor Kurzem einen über Bord gegangenem Mann bergen.

Leonardo DiCaprio, 45, ist am 30. Dezember 2019 mit seiner derzeitigen Partnerin Camila Morrone, 22, und mehreren Freunden auf einer Jacht in der Karibik unterwegs. Als der Luxusdampfer einen Notruf empfängt, reagiert der Schauspieler blitzschnell.

Leonardo DiCaprio: Mann über Bord

Wie die britische Sun berichtet, ging der Hilferuf ein, als Leonardo und seine Entourage gerade in der Nähe der karibischen Insel St. Barts auf dem Meer schipperten. Ein 24-jähriges Besatzungsmitglied einer Club-Med-Jacht sei über Bord gegangen und wird gesucht. Der schiffbrüchige Franzose namens Victor war offenbar sehr betrunken und trieb insgesamt elf Stunden lang im offenen Meer.

Fiona Erdmann

Mutterglück: Es ist ein Junge!

Fiona Erdmann
Fiona Erdmann zeigt sich zuletzt mit großem Babybauch und sehr glücklich im Urlaub.
©Gala

Leonardo DiCaprio und Co. sollen sich umgehend an der Suche beteiligt haben - Glück für Victor, denn die Jacht des Hollywood-Stars war das einzige Boot in der Umgebung. Leo und seine Freunde konnten Victor aus dem Wasser holen. Laut dem US-Magazin People sei die Rettung gerade rechtzeitig erfolgt: Kurze Zeit später ging die Sonne unter und ein starker Regensturm tobte. Zudem erzählt eine Quelle der Sun, dass Victor "nur wenige Minuten davon entfernt war zu ertrinken."

Leonardo DiCaprio - Held der Stunde

Nach der Bergung wurde der dehydrierte Victor erst einmal mit Getränken und Essen versorgt. Laut der oben genannten Quelle konnte der Franzose nicht glauben, dass er "von einem der weltbekanntesten Gesichter gerettet wurde", vielmehr dachte Victor "er träume." Von einem Hollywood-Star aus den Fluten des Meeres gezogen zu werden, war vermutlich das Letzte, das Victor an jenem Tag erwartet hat. 

Verwendete Quellen: Sun, People

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche