Leonardo DiCaprio: Schwere Anschuldigungen seines Stiefbruders Adam Farrar

Einst waren Leonardo DiCaprio und sein Stiefbruder Adam Farrar wie Pech und Schwefel. Doch während der eine zum Weltstar wurde, stürzte der andere ab

Normalerweise macht Leonardo DiCaprio abgesehen von seinen Filmen mit seinen Modelfreundinnen von sich reden. Nur wenige Skandale kreuzen den Weg des Hollywood-Stars. Nun kommt jedoch eine Familientragödie ans Licht und lässt ihn ganz und gar nicht gut dastehen.

Adam Farrar erhebt schwere Vorwürfe

Unterschiedlicher könnten Leonardo und sein Stiefbruder Adam Farrar nicht sein: Während Leo mittlerweile einen Oscar sein Eigen nennen darf, konnte Adam in der Filmbranche nicht Fuß fassen und stürzte ab. Leo hat Anwesen auf der ganzen Welt, die ihn viele Millionen gekostet haben, Adam lebt in einem heruntergekommenen Häuschen in einem verwahrlosten Vorort von Los Angeles. Und Adam gibt seinem berühmten Familienmitglied die Schuld daran. "Leo will die Welt retten, aber er ist besorgter um die Umwelt und den Klimawandel als um seinen eigenen Bruder. Das tut weh", klagte der 45-Jährige in der "DailyMail" an.

Adam Farrar + Leonardo DiCaprio

Er geht nicht ans Telefon

Zuletzt gesehen haben sich die Männer angeblich auf Leos Geburtstagspartyvor einigen Jahren. Doch der "The Revenant"-Darsteller hatte Adam nicht etwa selbst eingeladen, er war die Begleitung eines anderen Gastes."Wir waren uns mal so nah. Ich liebte ihn und tue es noch immer. Aber wir haben schon ewig nicht miteinander gesprochen. Wenn ich versuche, ihn anzurufen, geht er nicht ran", so Adam weiter.

Leonardo DiCaprio wurde bevorzugt

Dabei klingt es jedoch so, als sei das Verhältnis der beiden nicht nur von Liebe geprägt gewesen. Adam, der auch der Sohn von Leonardos Vater ist, sagte: "Er war Leo zugeneigter. Er bekam an Weihnachten mehr Geschenke als ich, wurde auf eine Privatschule geschickt, während ich auf eine staatliche ging. Unsere Eltern liebten uns, aber Leo wurde bevorzugt." Doch Adam blieb an der Seite seines Stiefbruders. Als Leo zum Star wurde, mutierte er sein Bodyguard, bester Freund und Partykumpel. Ben Affleck, Tobey Maguire und Mark Wahlberg waren auch Adams Freunde.

Leonardo DiCaprio

Oma von Model-Freundin droht ihm!

Leonardo DiCaprio: Oma von Model-Freundin droht ihm!
Drohung an Leonardo
©Gala

Sein schwerer Absturz

Für Adam waren die Hollywood-Partys jedoch der Anfang vom Ende. Während sich Leo von Drogen fernhielt, griff er zu, verschaffte sich einen Rausch nach dem anderen. Was folgte, war der totale Absturz. Der "Titanic"-Star wandte endgültig von seinem Bruder ab. Alles, was Adam von damals geblieben ist, ist eine Rolex, die Leo ihm einst schenkte. "Er umgab sich mit Leuten, die mich nicht dabei haben wollten. Er war der gößte Star und ich total auf Drogen. Ich wurde langsam aus seiner Welt gedrängt", erzählte Adam.

Adam empfindet Mitleid für Leo

Heute sei Adam clean, wünsche sich nicht mehr in die Glamour-Welt zurück. Im Gegenteil: Er empfindet Mitleid für Leonardo. "Er macht immer noch Party und hängt mit Models rum. Das tut mir leid für ihn. Er ist nicht erwachsen geworden".

Leonardo DiCaprio

Seine schönen Ex-Freundinnen

"Victoria's Secret"-Engel Nina Agdal
MTV-Moderatorin Laura Whitmore setzt auf den romantischen Rosen-Look.
Ohne Leo, aber mit Mega-Ausschnitt feiert Model und Schauspielerin Kelly Rohrbach die Verleihung der Golden Globes 2016.
Magdalina Ghenea

17

Leonardo DiCaprio

Lebensgefahr am Film-Set

Leonardo DiCaprio
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche