Leonardo DiCaprio Auszeit von der Schauspielerei?


Leonardo DiCaprio sagte nicht nur seine Rolle in der "Steve Jobs"-Biografie ab, er will anscheinend gleich eine längere Pause einlegen

Nach seinen Rollen als "J. Edgar Hoover" im gleichnamigen Film und "Jordan Belfort" in "The Wolf of Wall Street" sollte Hollywood-Star Leonardo DiCaprio, 39, in einem neuen Bio-Pic wieder einen großen Charakter aus dem wahren Leben verkörpern: Den legendären Apple-Gründer Steve Jobs. Die Geschichte des 2011 verstorbenen Genies soll jetzt erneut verfilmt werden und eigentlich war DiCaprio für die Hauptrolle eingeplant. Der Schauspieler hat Regisseur Danny Boyle, mit dem er bereits für "The Beach" zusammen arbeitete, jetzt allerdings einen Korb gegeben. Wie mehrere Quellen wissen wollen, plant Leo nach Abschluss der Dreharbeiten zu seinem neuen Streifen "The Revenant" sogar, die Schauspielerei für längere Zeit auf Eis zu legen.

Für den "Steve Jobs"-Film, der auf dem Welt-Bestseller von Walter Isaacson basiert, sind nun mehrere andere große Namen im Gespräch. Neben Christian Bale, 40, werden auch Matt Damon, 43, Ben Affleck, 42, und Bradley Cooper, 39, hoch gehandelt. Die Dreharbeiten sollen so bald wie möglich beginnen.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken