Leonardo DiCaprio: Audienz beim Papst

Oscar-Anwärter Leonardo DiCaprio hatte eine Audienz beim Papst - und sprach sogar auf italienisch mit dem Geistlichen

Was für eine Ehre: Leonardo DiCaprio hatte am Donnerstag (28. Januar) eine Privataudienz bei Papst Franziskus - und sprach dabei sogar ein paar Worte italienisch.

Leo setzt sich ein

Der 41-jährige Hollywoodstar ("The Revenent") stattete dem Geistlichen, 71, im Vatikan einen Besuch ab und erläuterte dem katholischen Kirchenoberhaupt laut "Radio Vatikan" seine Umweltprojekte. Der Darsteller selbst bekam die Enzyklika "Laudato Si" überreicht, in der es auch um Umwelt- und Klimaschutz geht.

Für den Leinwandstar ist das Engagement für eine bessere Welt eine wahre Herzensangelegenheit: So setzt er sich für die Rettung des Regenwaldes in Sumatra, für bedrohte Tiere und den Schutz der Meere ein.

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Bibbern für den guten Zweck: Schauspieler Benedict Cumberbatch unterstützt den Red Nose Day und wagt sich ins kalte Wasser des Londoner Hampstead Ponds, um auf Mental-Health-Programme aufmerksam zu machen und Geld zu sammeln. 
Annemarie Eilfeld und andere Promis servieren bei der Charity-Aktion "Weihnachten mit Frank Zander - Ein Fest für Obdachlose und Bedürftige in Berlin" Entenkeule mit Knödeln und Rotkohl. 
Auch Natascha Ochsenknecht ist einer der ehrenamtlichen Helfer bei dem traditionellen Weihnachtsessen von Frank Zander. 
Kristin Davis mit Kate Moss und Kathrin Glock posieren mit den Tieren des Gutshofes. 

240

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche