VG-Wort Pixel

Leonardo DiCaprio + Lady Gaga Mega-Überraschung nach dem Augenroller


Den "Blick" von Leonardo DiCaprio bei den Golden Globes kennt nun jeder, doch damit soll er Lady Gaga hinter den Kulissen mächtig überrascht haben

Nachdem Leinwand-Hottie Leonardo DiCaprio, 41, bei den diesjährigen Golden Globes die Augen verdrehte und schallend lachte, als Lady Gaga, 29, mit einem Preis ausgezeichnet wurde, ging seine Reaktion um die ganze Welt und wurde zu DEM Moment der Veranstaltung.

Leos große Entschuldigung

Doch was erst jetzt rausgekommen ist: Der Darsteller ("The Revenant – Der Rückkehrer") soll sich bei der Newcomer-Schauspielerin ("American Horror Story: Hotel") doch tatsächlich entschuldigt haben. Wie bereits berichtet, hat sich ihr Verlobter Taylor Kinney, 34, Berichten zufolge Leo zur Brust genommen. Die Worte schienen ihren Zweck nicht verfehlt zu haben: Der Superstar soll nachgegeben und seine Kollegin um Verzeihung gebeten haben. Hatte er etwa Angst vor Gagas "Armee", den "kleinen Monstern", wie sie ihre Fans liebevoll nennt?

Angst vor Gagas Fans?

Jedenfalls lenkte der Star schnell wieder ein: "Leo machte es später am Abend wieder gut, als er sich bei ihr und Taylor bei der CAA After-After-Paery im Sunset Tower Hotel entschuldigte", plauderte ein Insider gegenüber "Radar Online" jetzt aus. Und anscheinend ist die Sängerin ("Poker Face") nicht nachtragend: "Sie feierten dann die ganze Nacht zusammen und lachten darüber."

Leos Lektion

Darüber hinaus soll der Hollywood-Liebling seine Lektion daraus gelernt haben: "Leonardo sagte, dass es das letzte Mal war, dass er VOR einer Award Show etwas trinkt." Und die Musikerin? "Gaga ist tatsächlich ziemlich glücklich, wie sich die ganze Sache jetzt entwickelt hat", führte der Insider weiter aus. "Dieser kleine Vorfall wurde so viel aufgegriffen, dass es ihren Gewinn nur noch größer machte!"

Und wer weiß?! Vielleicht hat dieser Abend ja sogar Freunde aus Leo und Gaga gemacht.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken