VG-Wort Pixel

Leonardo DiCaprio + Kelly Rohrbach Schon wieder alles aus?

Leonardo DiCaprio, Kelly Rohrbach
© Splashnews.com
Leonardo DiCaprio und Kelly Rohrbach sollen seit geraumer Zeit wieder getrennte Wege gehen. Auch ohne Leos Hilfe hat das Model nun eine Traumrolle ergattert

Beruflich scheint es für Kelly Rohrbach gerade fantastisch zu laufen. Wie Dwayne "The Rock" Johnson am Montag (4. Januar) über Instagram bestätigte, hat sich die 25-Jährige Pamela Andersons Rolle der "CJ Parker" im kommenden "Baywatch"-Kinofilm geschnappt. Privat muss das Model jedoch offenbar mit einem Rückschlag klarkommen. Denn "Us Weekly" berichtet, dass nach knapp einem halben Jahr schon wieder alles aus sein soll mit Leonardo DiCaprio.

Es ist vorbei

Ein Insider sagte dem Magazin: "Sie sind seit mehr als einem Monat getrennt. Es war beidseitig. Sie haben anstrengende Terminpläne und es ist momentan viel los bei beiden. Deshalb brauchten sie eine Pause", so die Quelle. "Sie sind immer noch Freunde und reden miteinander, aber es ist vorbei."

Auf ein Liebesaus deutet auch hin, dass Kelly Rohrbach und Leonardo DiCaprio zum letzten Mal Ende November zusammen gesichtet wurden. Silvester verbrachte das "Sports Illustrated"-Model bei einer Party mit ihrer Familie, von der sie eine Slideshow auf Instagram postete. "Habe das Gefühl, es wird gut" sind ihre Aussichten aufs neue Jahr.

Auch Leonardo DiCaprio hat die Trennung wohl schon verkraftet. Wie Fotos zeigen, feiert er gerade mit seiner Entourage in St. Barths, wo er sich - wie sollte es anders sein - mit Bikinischönheiten umgibt.

Kelly wird Schauspielerin

Kelly Rohrbach reiht sich nun also in die Riege von Leos Verflossenen Gisele Bündchen, Bar Refaeli, Blake Lively, Toni Garrn und Erin Heatherton ein. Mit ihrem nächsten Projekt "Baywatch" könnte die Schöne allerdings ganz ohne Leonardo DiCaprio für Aufsehen sorgen. Das beweisen drei witzige Videos, die Dwayne Johnson veröffentlicht hat.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken