Leonard Nimoy: So trauert Hollywood um "Mr. Spock"

Während sich die Nachricht von Leonard Nimoys Tod verbreitet, bekunden Fans und Kollegen ihre Trauer auf Twitter

Leonard Nimoy

Wenige Stunden nachdem der Tod von Leonard Nimoy bekannt wurde, ist Twitter voll von Nachrichten der Trauer um den beliebten "Star Trek"-Darsteller. Ganz Hollywood bekundet seine Betroffenheit - allen voran Nimoys Kollegen aus der Kultserie.

Die Stars trauern

"Ich liebte ihn wie einen Bruder. Wir werden seinen Humor, sein Talent und seine Fähigkeit zu lieben vermissen", schrieb William Shatner, 83, der jahrelang "Captain Kirk" spielte.

Daniela Büchner

Ihr bester Freund Markus Simons verrät, wie es ihr geht

Jens und Daniela Büchner mit Markus Simons
Der Tod von Jens Büchner jährt sich im November zum ersten Mal. Seine Ehefrau Daniela Büchner lebt nach wie vor in Trauer um ihren geliebten Mann.
©Gala

George Takei, 77, alias "Mr. Sulu" postete auf Facebook: "Wir geben dich den Sternen zurück, Leonard. Du hast uns beigebracht, 'lang und in Frieden zu leben', und das hast du tatsächlich, mein Freund. Ich werde dich so sehr vermissen."

Today, the world lost a great man, and I lost a great friend. We return you now to the stars, Leonard. You taught us to ...

Gepostet von George Takei am Freitag, 27. Februar 2015

Zachary Quinto, 37, der in der jüngsten "Star Trek"-Neuauflage Nimoys legendäre Rolle als "Mr. Spock" übernahm, schrieb auf Instagram: "Mein Herz ist gebrochen. Ich liebe dich sehr, mein Freund. Ich werde dich jeden Tag vermissen."

Auch andere berühmte Fans bekunden ihre Trauer. Popstar Moby, 49, kann die Nachricht kaum glauben: "Nein, nein, nein, nein. So traurig. Leonard Nimoy kann nicht tot sein."

Jahresrückblick

Die Abschiede 2014

Mareike Carrière
L'Wren Scott
Peaches Geldof
12. August: Lauren Bacall (89 Jahre)

10

"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling, 49, verabschiedet sich mit einem Zitat von Nimoy selbst: "Das Wunder ist: Je mehr wir teilen, desto mehr haben wir."

"Supernatural"-Star Misha Collins, 40, bedient sich ebenfalls der Worte Nimoys und teilt den letzten Tweet, den dieser abschickte.

"Ein Leben ist wie ein Garten. Perfekte Momente können erlebt werden, aber nicht bewahrt werden, außer in der Erinnerung. Lebt lang und in Frieden", hatte Leonard Nimoy am 23. Februar auf seinem Twitter-Account hinterlassen.

Selbst Barack Obama würdigte den verstorbenen Schauspieler. "Lange bevor es cool war, ein Nerd zu sein, gab es Leonard Nimoy", schrieb der US-Präsident auf Twitter.

Am 27. Februar starb Leonard Nimoy an den Folgen eines Lungenleidens im Alter von 83 Jahren. Sein letzter Tweet wurde zur Stunde bereits 260.000-mal geteilt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche