VG-Wort Pixel

Lenny Kravitz Das sagt Tochter Zoë Kravitz zum #Penisgate


Zoë Kravitz erlebte den Albtraum eines jeden Kindes: Plötzlich ist Papa nackt im Internet. Zoë reagiert mit Humor

Lenny Kravitz, 51, platzte bei einem Konzert in der schwedischen Hauptstadt Stockholm am Montag, 3. Januar, mitten im Auftritt, plötzlich die knallenge Lederhose. Dummerweise trug der Rocksänger dabei auch noch keine Unterhose. Ein aufmerksamer Fan filmte das Malheur und stellte das Video für alle Welt sichtbar auf sein Twitter-Profil - und schon war das "#Penisgate" geboren, denn alle konnten einen guten Blick auf den kleinen Lenny werfen.

Lenny äußerte sich bereits selbst zu dem Fashion-Desaster. Auf Instagram postete er eine Nachricht, die ihm Aerosmith-Sänger Steven Tyler zukommen ließ, nachdem er den peinlichen Clip sah: "Kumpel ... keine Unterwäsche und gepierct ... Man, das hast du mir noch nie gezeigt."

Zoë Kravitz reagiert cool

Selbstironie und Humor liegen offenbar in der Familie Kravitz. Mittlerweile hat sich Lennys Tochter Zoë Kravitz, 26, nämlich auch zum "#Penisgate" geäußert. Sie veröffentlichte einen Meinungsaustausch mit Chelsea Tyler, 26, Steven Tylers Tochter. Zoë schrieb Chelsea: "Aha, es ist also cool, wenn unsere Väter im Netz über Schwänze reden" und schickte einen passenden Emoji gleich mit - das kleine Äffchen, das sich peinlich berührt die Augen zuhält.

Chelsea hatte die News noch nicht mitbekommen und antwortete: "Was?! Oh nein...Twitter? Oh mein Gott....".

Zoë Kravitz nimmt die Situation gelassener. Wenn man sich ihre Hashtags genauer durchliest, entdeckt man #rockoutwithyourcockout, was übersetzt so viel bedeutet wie "rocke mit deinem Schwanz draußen".

skn Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken