VG-Wort Pixel

Lencke Wischhusen Ex-Investorin von "Die Höhle der Löwen" ist Mutter geworden

Lencke Wischhusen
Lencke Wischhusen
© Action Press
Lencke Wischhusen ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die ehemalige "Die Höhle der Löwen"-Investorin freut sich über eine kleine Tochter.

Große Freude für Lencke Wischhusen, 34: Die ehemalige "Die Höhle der Löwen"-Investorin ist zum ersten Mal Mutter geworden. Ihre kleine Tochter mit dem wunderschönen Namen Marielle kam bereits am 7. Mai zur Welt, wie Lencke gegenüber "Bild" mitteilte. "Ich bin überglücklich!", schwärmt sie.

Keine einfache Geburt für Lencke Wischhusen

Mittlerweile geht es der 34-Jährigen und ihrer Tochter sehr gut, allerdings soll die Geburt keine einfache gewesen sein. Was das genau heißt, verriet die Politikerin nicht. Die Hauptsache ist ja auch, dass alles gut gegangen ist und Lencke nun ihr Familien-Glück genießen kann.

Vater von Lencke Wischhusens erstem Kind ist Markus Jerger, 55, Sohn von Charity-Lady Ute-Henriette Ohoven, 74, mit dem Lencke Wischhusen erst seit vergangenem Jahr liiert sein soll. Zuvor war die Politikerin fünf Jahre mit Unternehmer Philippe Steiner, 35, verheiratet, die Scheidung folgte 2019.

Erst im vergangenen Februar teilte Lencke mit, zum ersten Mal schwanger zu sein.

TV-Karriere bei "Die Höhle der Löwen"

Lencke Wischhusen war in den Jahren 2014 und 2015 neben Vural Öger, 78, Jochen Schweizer, 62, Frank Thelen, 44, und Judith Williams, 48, Teil der VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen". Inzwischen hat sie sich jedoch aus der TV-Landschaft zurückgezogen und geht ihren politischen Aktivitäten nach. Sie ist Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft und plant, ihre Babypause recht kurz zu halten.

Verwendete Quellen: Bild.de

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken