VG-Wort Pixel

GNTM-Halbfinale Lena Meyer-Landruts GNTM-Auftritt enttäuscht Fans

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
© Screenshot / ProSieben
Überraschungsauftritt von Lena Meyer-Landrut im GNTM-Halbfinale. Kurz vor der Entscheidung singt die ehemalige ESC-Gewinnerin beim Abschluss-Walk, während die Models ein letztes Mal alles geben. Doch die Twitter-Community ist enttäuscht...

Gestern Abend (16. Mai) lief das GNTM-Halbfinale auf ProSieben, in dem sich entschied, welche von Heidi Klums, 45, Mädchen es ins begehrte Finale schaffen. Es war ein TV-Abend voller Überraschungen: Nachdem die letzten fünf Kandidatinnen von ihrer engsten Familie (doch noch) besucht wurden, kam Sängerin Lena Meyer-Landrut, 27, Backstage zu ihnen und erklärte, wie ihr gemeinsamer Auftritt aussehen würde.

1. Überraschung: Lena Meyer-Landrut singt bei GNTM

Die Herausforderung: Die Models mussten komplizierte Haut-Couture-Kleider auf dem Catwalk präsentieren, während sie mit der deutschen Sängerin interagieren. Lena sang ein Playback-Medley aus den neuen Songs ihres Albums "Only Love, L", während sich die Models auf ihre Walk-Performance vor den kritischen Augen der Jury konzentrierten. Es gab ein Publikum im Raum, doch außerhalb waren es noch mehr Menschen, die den Auftritt verfolgten.

Twitter-User enttäuscht von Lenas Playback-Auftritt

Die Partner und Eltern warfen ein besonderes Auge auf ihre persönliche Favoritin, das deutsche Publikum vor den Mattscheiben hingegen beäugte die musikalische Einlage der ehemaligen ESC-Gewinnerin Meyer-Landrut kritisch. Auf Twitter zeigte sich die Community, einen Tag vor dem Eurovision Song Contest in Israel, enttäuscht von ihrer Playback-Performance:

Lena Meyer-Landrut reagierte auf diese Stimmen bislang nicht, kündigte aber stattdessen ein neues Musikvideo an, dass sie heute (17. Mai) zwischen 12:30 und 13:00 Uhr veröffentlichen wird.

2. GNTM-Überraschung: Vanessa geht freiwillig

Außerdem beschäftigte die Twitter-Community auch noch die zweite Überraschung des Abends: Der freiwillige Abgang von Favoritin Vanessa, nachdem sie von Heidi als eine der Finalistinnen gekrönt wurde. Warum Vanessa ihre Mitstreiterin Simone "auf einmal so angeschleimt" hätte, fragten sich viele der Zuschauer. "Die gute Justine hat es schon die ganze Zeit gewusst, dass Vanessa die Show nur benutzen will, um bekannt zu werden", schrieb eine Twitter-Userin. Ein anderer Zuschauer fand Vanessas Schachzug clever. Nie würde jemand von Nummer zwei oder drei reden, aber immer von einer, die so kurz vorm Finale ausgestiegen sei.

GALA hat parallel die GNTM-Kandidatin angefragt, über ihrer persönlichen Gründe zu sprechen und hält Sie auf dem Laufenden, sobald es News in dieser Angelegenheit gibt.
Verwendete Quelle: ProSieben, Twitter

akr Gala

>> Special rund um GNTM 2020


Mehr zum Thema


Gala entdecken