VG-Wort Pixel

Sorge um Lena Meyer-Landrut TV-Aufzeichnung abgebrochen

Lena Meyer-Landrut
© Picture Alliance
Sängerin Lena Meyer-Landrut soll es Berichten zufolge so schlecht gegangen sein, dass sie ihren Besuch bei "Inas Nacht" abbrechen musste 

Großer Wirbel beim Dreh von "Inas Nacht": Eigentlich sollte Lena Meyer-Landrut, 27, in der Show "Inas Nacht" bei Moderatorin Ina Müller, 53, zu Gast sein, doch der Musikerin ging es so schlecht, dass sie ihren Auftritt abblasen musste. 

Abbruch bei "Inas Nacht"

Die Proben brachte die beliebte Künstlerin ("Satellite") noch reibungslos über die Bühne, doch zur Show schaffte sie es einfach gesundheitlich nicht. Die Siegerin vom Eurovision-Song-Contest 2010 soll sich vor Schmerzen gekrümmt haben und musste abreisen.

Sorge um Lena Meyer-Landrut

Der NDR bestätigt gegenüber BILD: "Gegen Abend zur Aufzeichnungszeit ging es Lena Meyer-Landrut wegen einer Magenverstimmung aufgrund einer Lebensmittelunverträglichkeit gesundheitlich so schlecht, dass sie nicht in der Sendung auftreten konnte."

Premiere bei "Inas Nacht"

So einen Vorfall gab es bei der beliebten Sendung, die seit 2007 läuft, noch nie. Und wie ging es weiter? Gut gelaunt wie immer führte die Moderatorin Ina Müller durch die Talkshow, die Gespräche mit Anna Loos inklusive Musikauftritt mit Ina wurden spontan verlängert, alles zu sehen ab Juni. Lena Meyer-Landrut hat sich bisher nicht zu ihrem Gesundheitszustand gemeldet, aber wir wünschen ihr gute Besserung! 

Verwendete Quellen:BILD

lsc

Mehr zum Thema


Gala entdecken