VG-Wort Pixel

Lena Meyer-Landrut Sie spricht über ihre private Zukunft

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
© Getty Images
Lange war Lena Meyer-Landrut abgetaucht, jetzt meldet sich die Sängerin zurück und spricht überraschend offen über private Vorlieben und Pläne

Mit 27 hat Lena Meyer-Landrut viel erreicht. 2010 gewann sie den Eurovision Song Contest, auf den spektakulären Sieg folgte eine steile Gesangskarriere. Doch knapp acht Jahre nach ihrem Blitzstart in die Öffentlichkeit brauchte die Musikerin eine Pause. Eine "Kreativ-Krise" habe sie zu dem Schritt veranlasst, erzählt sie im Interview mit dem Magazin "Bunte". Denn mittlerweile ist die 27-Jährige nicht mehr nur noch Sängerin, sondern vor allem auch Influencerin und Werbe-Gesicht. "Irgendwann ist mir bewusst geworden, dass ich das primär mache, weil mir musikalisch die Ideen fehlen", gesteht Lena. "Deshalb habe ich mir einen Moment Ruhe gegönnt und einen Cut gemacht."

Lena Meyer-Landrut: Keine Hochzeit!

Damit enttäuscht die gebürtige Hannoveranerin die großen Hoffnungen ihrer Fans. Denn die hatten schon auf eine baldige Hochzeit mit Langzeitfreund Max von Helldorff spekuliert. "Kein Ring und auch keine Schwangerschaft" stecken hinter ihrer Pause, stellt sie im Interview klar. 

Diese Leidenschaft teilt sie mit ihrem Freund

Statt den Gang vor den Traualtar zu wagen, setzen sich die Sängerin und ihr Freund im Sommer erst einmal während der Fußballweltmeisterschaft in Russland vor den Fernseher. "Wir machen gelegentlich Viewing-Partys bei uns. Während wir in Köln gewohnt haben, sind wir zu Fußball Fans geworden", verrät sie. Auch für eine andere Ballsportart konnte sie ihr Freund begeistern: Basketball. Max ist leidenschaftlicher Basketballer und Begründer einer Online-Marketing-Agentur. "Es gibt Dinge, die der Partner alleine machen kann und soll. Aber da habe ich mich doch gerne anstecken lassen." 

jkr

Mehr zum Thema


Gala entdecken