VG-Wort Pixel

Lena Meyer-Landrut Instagram-Foto mit wichtiger Botschaft

Lena Meyer-Landrut
© Getty Images
Was bedeutet es, "sexy" zu sein? Und wie heiß dürfen Bilder auf Instagram sein? Musikerin Lena Meyer-Landrut hat ein Foto mit einer wichtigen Botschaft gepostet. 

Lena Meyer-Landrut, 28, zeigt auf einem Spiegel-Selfie stolz ihren trainierten Körper in Unterwäsche. Die Sängerin präsentiert sich gerne in knappen Outfits auf ihrem Social-Media-Kanal - und erntet dafür auch oft kritische Kommentare. "Irgendwas stimmt doch mit dir nicht? Wieso wirst du immer mehr zur Körperkünstlerin und stellst nicht die Musik in den Vordergrund?", warf ihr ein Follower zum Beispiel vor. "Wenn man sonst keine Likes kriegt, muss man sich (halb) nackt zeigen", schrieb ein anderer Instagram-Fan unter ein vorheriges Nackedei-Foto. Es sind Worte, die Lena Meyer-Landrut offenbar zum Nachdenken angeregt haben.

Lena Meyer-Landrut zitiert Emily Ratajkowski auf Instagram

Model und Schauspielerin Emily Ratajkowski, 28, muss sich mit ähnlichen Vorwürfen herumschlagen. Auch sie präsentiert oft und gerne voller Stolz ihren leicht bekleideten Körper und wird dafür angefeindet. Doch ist das richtig? Um ein Zeichen zu setzen, verfasste Ratajkowski schon im Jahr 2016 einen langen Artikel im "Lenny"-Newsletter von Schauspielerin und Filmemacherin Lena Dunham, 33. Die Worte haben offenbar viel Eindruck auf Lena gemacht und sind noch so aktuell wie vor drei Jahren, da der "Satellite"-Star Auszüge aus diesem Artikel von Emily Ratajkowski nun auf Instagram zitiert. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Lena Meyer-Landruts wichtige Botschaft

"Es wird impliziert, dass es billig ist, sexuell zu sein, weil Sexyness als etwas verstanden wird, das männliches Verlangen bedient", schreibt Ratajkowski. Sie - und auch Lena Meyer-Landrut - verstehen unter "sexy" jedoch etwas anderes. "'Sexy' ist eine Art von Schönheit, eine Art des Ausdrucks, die man zelebrieren sollte, die auf wunderbare Weise weiblich ist."

"Wieso wird davon ausgegangen, dass Sex etwas ist, das Männer sich von Frauen nehmen dürfen?"

Deswegen stellte das Supermodel in seinem Artikel die Frage in den Raum: "Wieso wird davon ausgegangen, dass Sex etwas ist, das Männer sich von Frauen nehmen dürfen und das Frauen abgeben?" Junge Frauen würden "'sexy' Frauen" heute meist durch Pornos oder Photoshop-Aufnahmen von Stars kennenlernen. Das könnten und dürfen nicht die einzigen Beispiele sein, die eben diese jungen Frauen haben. Auch Lena Meyer-Landrut unterstützt diese Botschaft und ist offensichtlich der Meinung, dass solche sexy Fotos nicht etwa dazu da sind, Männer zu befriedigen, sondern sie postet die Bilder schlicht und einfach deshalb, weil SIE Lust darauf hat und ihre Weiblichkeit mit der Welt zelebrieren möchte. "Auch wenn es entwürdigend ist, dass die Gesellschaft alles sexualisiert, muss es einen Raum geben, wo Frauen sexuell sein können, wenn sie sich dazu entscheiden." Für die beiden Damen ist Instagram offensichtlich ein solcher Raum und bietet die Möglichkeit, sich sinnlich zu präsentieren. 

Verwendete Quellen:Instagram, lennyletter.com

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken