VG-Wort Pixel

Lena Gercke Sie macht ihrem Ärger über die Schwangerschaftsenthüllung Luft

Lena Gercke
Lena Gercke
© Jeremy Moeller / Getty Images
Lena Gercke und Dustin Schöne erwarten ihr zweites gemeinsames Kind. Die Vorfreude auf den Nachwuchs ist riesig. Nur die Verkündung der Schwangerschaft hatte sich das Paar etwas anders vorgestellt.

Lena Gercke, 34, ist erneut schwanger. Gemeinsam mit Lebenspartner Dustin Schöne, 37, und Töchterchen Zoe freut sie sich auf ein neues Familienmitglied. Die Schwangerschaft hätte sie eigentlich gerne selbst verkündet. Dass zuvor jedoch bereits Paparazzibilder in der Presse veröffentlicht wurden, die sie mit leichtem Babybäuchlein im Familienurlaub am Strand zeigten, macht das Model noch immer wütend.

Lena Gercke: "Ich fand's super ätzend"

"Es ist ja dann auch rausgekommen, ohne dass wir das wirklich wollten zu dem Zeitpunkt", macht die gebürtige Marburgerin ihrem Ärger in einer YouTube-Dokumentation in Zusammenarbeit mit "About You" Luft. "Tatsächlich sind wir in den Urlaub gefahren, um dem so ein bisschen zu entfliehen, dass mich in Deutschland jemand großartig sieht, wie ich runder und runder werde. Und dort angekommen, gab es dann die ersten Paparazzifotos, die wir nicht bemerkt haben."

Lena glaubt, man habe einen Fotografen extra darauf angesetzt, sie im Urlaub zu fotografieren und ihre Schwangerschaft öffentlich zu machen. "Also, ich muss sagen, ich fand's super ätzend, so früh abgelichtet zu werden beziehungsweise, dass das so klar geschrieben wurde, ohne dass das von mir bestätigt wurde", erklärt sie. "Ich habe mich da als Frau und als Mutter – und nochmal werdende Mutter – irgendwie richtig in meiner Intimsphäre angegriffen gefühlt."

Lena bestätigte die Baby-News via Instagram

Auch ihr Liebster empfindet den Vorfall ähnlich. "Es fühlt sich falsch an, denn es kann in den ersten drei Monaten alles passieren. Und das dann schon öffentlich zu machen, ohne dass man über diesen Zeitpunkt ist, wo es sicherer ist, finde ich auch respektlos ohne Ende und finde es auch einfach falsch", ärgert sich Dustin.  

Eigentlich wollte Lena zunächst ihrem Team von der Schwangerschaft erzählen, bevor sie die Neuigkeiten via Social Media verkündete. Nach der unfreiwilligen Enthüllung der Baby-News blieb ihr nur noch, eine Bestätigung auf Instagram zu veröffentlichen. 

Die Vorfreude auf das neue Familienmitglied ist deshalb aber keineswegs getrübt und Dustin findet die Schwangerschaft sogar "viel, viel entspannter als die erste". Tochter Zoe scheint noch nicht ganz zu realisieren, dass sie schon bald eine große Schwester sein wird. "Ich glaube, für Zoe wird das auch eine Umstellung werden. Ich bin gespannt", sagt Lena und Dustin fügt hinzu: "Ich bin auch mega gespannt. So richtig versteht sie es noch nicht, glaube ich."

Verwendete Quelle: youtube.com/About You

spg Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken