VG-Wort Pixel

Lena Gercke Die letzten Schwangerschaftswochen nehmen sie mit

Lena Gercke
© Instagram/lenagercke
Lange dürfte es bei Lena Gercke bis zur Geburt ihres ersten Kindes nicht mehr dauern. Sie genießt die Schwangerschaft in vollen Zügen, unter ein paar kleinen Beschwerden leidet das Model dann aber doch.

Lena Gercke, 32, hat den sogenannten Mommy-Glow. Gemeinsam mit ihrem Liebsten, Dustin Schöne, 35, erwartet sie erstmals Nachwuchs. Ihre Schwangerschaft hatte sie im Januar dieses Jahres verkündet. Deswegen einen Gang herunterzuschalten, kam der quirligen Blondine bisher nicht in den Sinn. Sie arbeitet weiter fleißig an ihrer Modekollektion "LeGer by Lena Gercke" für AboutYou, posierte für die Kampagne und tanzte sogar für den Werbespot mit Babybauch vor der Kamera. 

Lena Gercke: "Ich habe das Gefühl, kaum Luft zu bekommen"

Auch bei ihrem Sportprogramm machte die 32-Jährige bisher kaum Abstriche. In den vergangenen Wochen ist es dann aber doch etwas ruhiger um die 32-Jährige geworden. Vor allem ihren Followern auf Instagram fehlen die  Workouts, die Lena sonst auf ihrem Account teilte. Schuld an ihrer Abstinenz von der Sportmatte sind typische Schwangerschaftsbeschwerden: Das Model leidet unter Rückenschmerzen, Kurzatmigkeit und Müdigkeit.

"Das mit dem Rücken wird bei mir immer problematischer", erklärt sie jetzt in ihrer Instagram-Story, "deswegen muss ich leider im Moment auf den Sport verzichten und mache nur noch für mich gezielte Yoga-Übungen." Jetzt sei die Zeit gekommen, in der ihr einiges nicht mehr so leicht fiele, berichtet Lena. Sie leide derzeit unter extremer Kurzatmigkeit, habe das Gefühl, kaum Luft zu bekommen. Und damit nicht genug der Beschwerden. "Ich schlafe super, super schlecht, bin tagsüber total müde", klagt die werdende Mutter. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Spannende neue Projekte

Während sie auf Sport also vorerst verzichtet, gibt sie jedoch weiterhin Vollgas im Homeoffice, wie sie verrät. Dort arbeite sie nicht nur weiter an "LeGer", sondern auch an vielen "spannenden Projekten für Ende des Jahres", die sie jetzt vorbereiten müsse. Genaueres verrät die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Gewinnern allerdings noch nicht. Erst mal warten wir aber gespannt auf freudige Baby-News von Lena Gercke.

Verwendete Quelle:Instagram/lenagercke

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken