Lena Gercke: Darum hat sie's geschafft

Angeblich soll Lena Gercke das neue RTL-Gesicht werden. Dafür, dass an den Gerüchten etwas dran ist, spricht so Einiges - schließlich hat sie von allen GNTM-Mädels die steilste Karriere hingelegt. Gala.de erklärt, warum

Für Lena Gercke, 26, könnte es kaum besser laufen: Wie "Bild" aus RTL-Kreisen erfahren haben will, soll die GNTM-Gewinnerin von 2006 zum neuen Sendergesicht aufgebaut werden. Angeblich soll ihr ein mehrjähriger Vertrag mit Millionengage winken. Sollte sie unterschreiben, soll sie mindestens eine große, eigene Show bekommen, heißt es. Für eine Castingshow-Teilnehmerin ist sie ganz schön weit gekommen. Und das, obwohl sie als erste Siegerin von "Germany's Next Topmodel" mächtig unter Druck stand, sich und vor allem ihre Modelmama Heidi Klum, angemessen zu positionieren.

Gala.de nennt fünf Gründe, warum sie - im Gegensatz zu anderen Heidi-Klum-Mädchen - so erfolgreich ist.

Rafael van der Vaart

Tochter Jesslynn feuert Mama Estavana bei der Handball-WM in Japan an

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Die drei sind ein starkes Team: Estavana Polmann freut sich über die Unterstützung ihrer größten Fans Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart.
©Gala

Ihre Karriere begann früh - aber nicht zu früh

Lena war 17 Jahre jung, als sie bei "Germany's Next Topmodel" antrat, bei ihrem Triumph gerade mal 18. Für ein typisches Model war sie damit eigentlich schon zu alt. Doch um im harten TV-Geschäft zu bestehen, war es genau richtig. Sie brachte schon Modelerfahrung in die Castingshow mit, konnte so sehr selbstbewusst auftreten. Und: Anders als die schüchterne Jennifer Hof (gewann 2008 im Alter von gerade mal 17 Jahren) oder die niedliche Lovelyn Enebechi (gewann die Show 2013 mit süßen 16), die nochmal zurück in die Schule gingen, konnte Lena gleich voll aufdrehen und diverse Termine wahrnehmen.

Sie hält ihr Gesicht nicht in jede Kamera

Ihre Engagements sucht sich Lena Gercke sehr genau aus, hält ihr Gesicht nicht in jede Kamera - so wie es etwa bei Rebecca Mir der Fall ist, die seit ihrem zweiten Platz in der Show von 2010 gefühlt schon in jedem TV-Format zu sehen war. Zwischen 2009 und 2012 moderierte Lena "Austria's Next Topmodel" - die "kleine", österreichische Schwester von Heidis Show - sowie ab Frühjahr 2013 das ProSieben-Magazin "red". Im Herbst desselben Jahres saß sie neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer in der Jury von "Das Supertalent" - und stahl den drei TV-Größen die Show! Zum Einen mit ihrer natürlichen, frechen Art, zum Anderen, weil sie ihre Moderatorenjobs sehr ernst nimmt und dabei sehr professionell rüberkommt.

Auch ihre Werbedeals sucht sie sich genau aus, arbeitet nur mit großen Marken wie"H&M", "Windows" oder "Katjes" zusammen.

Sie geizt mit ihren Reizen

Anders als bei anderen GNTM-Gewinnerinnen weiß nicht immer die ganze Welt, in welchem Beziehungsstatus Lena Gercke gerade ist oder was ihr aktueller Gemütszustand ist. Lena wählt sehr genau aus, mit welchen Medien sie Interviews gibt, und vor allem, worüber sie spricht. Dass sie seit 2011 mit dem Fußballstar Sami Khedira zusammen ist, ist zwar bekannt. Große Gesten und Liebesbeweise sucht man bei den beiden aber vergebens - ebenso wie Beziehungsdramen oder Trennungsschlammschlachten.

Sie hat ein Händchen fürs Geschäft

Während andere von "Heidis Mädchen" über Jahre in ihren Verträgen von Günter Klums Agentur "ONEeins Management" festhängen und mit ihrer Arbeit vor allem die Marke Heidi Klum stärken sollen, ergatterte Lena bei ihrem Sieg einen Vertrag mit der international renommierten Modelagentur "IMG Models", bei der auch Gisele Bundchen oder Kate Moss unter Vertrag sind. Heute wird Lena Gercke von "CATCH Management" betreut, eine Agentur, die sie nicht nur als Model vermarktet, sondern auch Lenas Karriere als Moderatorin vorantreibt.

Sie hat den Look und die Ausstrahlung

Lena Gercke

Ihre Karriere in Bildern

Große Freude bei Lena Gercke: Sie gewann den Award in der Kategorie "Best Dressed Model".
September 2013  Neben Guido Maria Kretschmer, Dieter Bohlen und Bruce Darnell ist Lena Gercke als Jurorin in der siebten Staffel von "Das Supertalent" vertreten.
GQ Cover - Lena Gercke, Sami Khedira
Mai 2011  Lena Gercke und der Fußballer Sami Khedira zeigen sich zum ersten Mal bei einem Tennisturnier in Madrid (u.) zusammen in der Öffentlichkeit. Seitdem sind die beiden unzertrennlich: Im gemeinsamen Urlaub zeigen sie sich verliebt beim Sonnenuntergang (r.) und bei der EM 2012 feuert Lena ihren Sami von der Tribüne aus an (l.).

9

Last, but not least: Lena Gercke trägt nicht nur den Titel "Topmodel", sie ist es auch. Mit ihrem ebenmäßigen Gesicht, den strahlenden Augen und den blonden Haaren - von dem Hammerbody mal ganz abgesehen - ist sie weltweit ein gefragter Typ. In den anderen GNTM-Staffeln wurden oft sehr außergewöhnlich aussehende Mädchen zur Siegerin ernannt - die rothaarige Barbara Meier, die Bambi-hafte Alisar Ailabouni ... und auch Sara Nuru, die äthiopische Wurzeln hat, ist ein sehr einzigartiger Typ. In der Modewelt kann das Vorteile haben - wenn man Glück hat und der Typ gerade gefragt ist. Sonst hat man's als Model leider schwer.

Übrigens ist nicht nur der Look entscheidend, auch der Esprit zählt: Luisa Hartema (Siegerin von 2012) und Stefanie Giesinger (Siegerin 2014) können zwar mit ihrem Look auf dem internationalen Markt punkten. Für Moderatorenjobs, wie "unsere Lena" sie schon ergattern konnte, sind die beiden aber viel zu schüchtern und zurückhaltend.

Lena Gercke bringt von allen GNTM-Mädchen das stimmigste Gesamtpaket mit. Kein Wunder, dass es bei der 26-Jährigen läuft!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche