Lena Gercke + Sami Khedira: Küsse am Spielfeldrand

Bei einem Tennisturnier in Madrid zeigten sich die "GNTM"-Gewinnerin Lena Gercke und der Fußballer Sami Khedira ganz verliebt. Und sie waren nicht die einzigen

Da lag wohl ganz viel Liebe in der Luft: Beim Masters-Turnier am vergangenen Wochenende in Madrid bekamen einige der Zuschauer vor lauter Turtelei nur wenig vom Treiben auf dem Tennisplatz mit. Allen voran Lena Gercke und Sami Khedira: Die "GNTM"-Gewinnerin und der Fußballer zeigten sich am Samstag (7. Mai) sehr vertraut und knutschten ganz öffentlich miteinander. Wegen einer Verletzung am Knie kann Khedira momentan nicht für seinen Verein Real Madrid auflaufen - doch die freie Zeit vertreibt sich der 24-Jährige anscheinend bestens.

Damit befand er sich allerdings in guter Gesellschaft: Auch die Fußballer Cristiano Ronaldo und Iker Casillas wurden einen Tag später von ihren Freundinnen Irina Shayk und Sara Carbonero zu dem Tennisturnier begleitet und hatten kaum Augen für das Spiel. Nach ihrem 6:2-Sieg gegen Sevilla waren die Real-Madrid-Stars anscheinend nicht nur bestens gelaunt, sondern auch sehr flirtfreudig.

Dabei hätte sich das Zuschauen eigentlich gelohnt: Nachdem der Serbe Novak Djokovic am Samstag den Brasilianer Thomaz Bellucci besiegte, gewann er am drauffolgenden Tag auch das Endspiel gegen den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal. Aber das dürfte für Lena Gercke, Sami Khedira und seine Fußballkollegen Ronaldo und Casillas an diesem Wochenende eher Nebensache gewesen sein.

aze

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche