VG-Wort Pixel

Leila Lowfire Das ist die neue Frau an Till Lindemanns Seite

Till Lindemann und Leila Lowfire
Till Lindemann und Leila Lowfire
© Getty Images
Leila Lowfire ist aktuell in aller Munde. Sie ist die neue Frau an der Seite von Till Lindemann. Grund genug sie mal näher zu beleuchten

Leila Lowfire ist eine Frau mit Überzeugungen. Im Herbst 2015 machte sie sich öffentlichkeitswirksam stark gegen rechte Hetze im Netz. Das Erotik-Model zeigte unter dem Hashtag #nippelstatthetze ihre Brüste und zugleich ihren Protest bezüglich der zweifelhaften Richtlinien von Facebook. Ihr damaliger Vorwurf: Bei nackter Haut reagiert das Unternehmen fast hysterisch, bei rassistischen Postings eher zurückhaltend.

Leila Lowfire ist Sexpertin

Wenn sie sich nicht gerade protestiert oder Till Lindemann zur Echo-Verleihung 2017 begleitet, dann betreibt die kurvige Berlinerin den erfolgreichen Podcast "Sexvergnügen", bei dem sie zusammen mit Freundin Ines Aniol kein Blatt vor den Mund nimmt.
Ansonsten hat sie sich auch als Filmschauspielerin versucht und war 2013 in "Kein großes Ding" von Deutschlands Regie-Enfant terrible Klaus Lemke. Drei Jahre später arbeiteten beide übrigens für "Unterwäschelügen" erneut zusammen. 

Eine Frau von Welt

Auf ihrem Instagram-Account dokumentiert die umtriebige Leila Lowfire einprägende Momente ihres Lebens. Dabei ist sie mit Klaus Lemke, Lemmy Kilmister (†) oder erotischen Posen zu sehen. Es entsteht der Eindruck einer lebenslustigen Frau, die keine Scheu hat, zu zeigen was sie hat.

Beziehungsstatus ungewiss

Inwieweit Leila Lowfire tatsächlich die neue feste Freundin an der Seite des "Rammstein"-Rockers Till Lindemann ist, oder ob dessen On-Off-Partnerin Sophia Thomalla noch einmal Überzeugungsarbeit leisten kann, bleibt indes abzuwarten. Wir sind jedenfalls gespannt.

Unsere Videoempfehlung:

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken