LeAnn Rimes Wieder Zoff mit Brandi Glanville

LeAnn Rimes
© CoverMedia
Sängerin LeAnn Rimes wurde wieder einmal von Brandi Glanville, der Exfrau ihres Mannes, gerügt.

LeAnn Rimes (30) und Brandi Glanville (40) liegen sich mal wieder in den Haaren.

Am Wochenende unternahm die Sängerin ('Can't Fight The Moonlight') einen Ausflug mit ihrem Ehemann Eddie Cibrian (39, 'CSI: Miami') und dessen Söhnen Mason (9) und Jake (5). Sie twitterte: "In ein paar Stunden geht's los - Familienwochenendtrip mit meinen Jungs. Wir haben so viel mehr Spaß, wenn sie bei mir sind."

Das kam der leiblichen Mutter der Jungs, dem Model Brandi Glanville, gar nicht gut an. Sie konterte auf ihrer Twitterseite: "Eine gewisse Frau versucht, meinen Platz einzunehmen, indem sie meine Kinder ihre Jungs nennt. Das ist so leicht zu durchschauen! Das sind meine Jungs, Eddies Jungs und deine Stiefsöhne … bis auf Weiteres jedenfalls."

Rimes antwortete ihrer Rivalin daraufhin nicht direkt, postete jedoch Fotos von Cibrian, Mason und Jake und gab den Tweet eines Fans wieder: "Eine Stiefmutter zu sein ist eine schwierige Rolle, nur die stärksten Frauen können das meistern."

Zwischen der Country-Sängerin und dem Reality-Starlet herrscht Krieg, seitdem sich Rimes 2009 in Cibrian verliebte und eine Affäre mit ihm begann. Sowohl sie als auch der Schauspieler waren zu diesem Zeitpunkt anderweitig verheiratet. Cibrian verließ Brandi Glanville und heiratete LeAnn Rimes schließlich im April 2011.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken