VG-Wort Pixel

Lea Michele Total verliebt in ihren Gigolo


Nach dem tragischen Tod ihre Freundes Cory Monteith hat Lea Michele ihr Herz für eine neue Liebe geöffnet. Jetzt zeigte sich die "Glee"-Darstellerin erstmals mit dem Mann an ihrer Seite

Die Bilder Sommerliebe: Wenige Wochen nach den ersten Gerüchten um ihre Beziehung, zeigte sich Lea Michele erstmals mit ihrem neuen Freund Matthew Paetz in der Öffentlichkeit. Verliebt wanderten sie vergangene Woche Dienstag (27. Juni) im Sportoutfit durch die Hügel im kalifornischen Burbank. Danach spazierten die beiden - sie im weißen Sommerkleid mit rotem Muster, er im einfachen weißen T-Shirt und cooler Jeansjacke - durch einen Park in Los Angeles. Die Fotos davon werden jedoch erst jetzt publik.

Immer wieder schauten sich die 27-Jährige und der laut seinem Twitterprofil selbsternannte Dating- und Lifestyle-Coach tief in die Augen und lächelten sich an.

Eine Quelle, die der Schauspielerin nahesteht, bestätigte Lea Micheles neue Liebe dem US-Magazin "Us Weekly": "Es ist immer noch sehr frisch, aber sie genießen einander. Lea ist nicht dumm und stürzt sich in etwas hinein." Erst vor knapp einem Jahr musste sie den tragischen Drogentod ihres Freundes Cory Monteith verkraften.

Michele und Paetz lernten sich im April am Set ihres Musikvideos "On My Way" kennen, in dem Paetz mitspielt. Doch der gutaussehende junge Mann soll laut "tmz.com" noch einen ganz anderen Nebenjob gehabt haben. Unter dem Pseudonym "Christian" war er als Gigolo bei der Escort-Agentur "Cowboys4Angels" gelistet. Sein Profil ist allerdings mittlerweile gelöscht.

Lea Michele scheint die Vergangenheit ihres Freundes nicht zu stören. "Bisher ist es eine ehrliche und glückliche Beziehung", so der Insider weiter. "Was auch immer vorher war, ihre jetzige Beziehung basiert auf Ehrlichkeit."

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken