Laura Wasser Hollywoods diskrete Rächerin


Wenn wieder mal eine Promi-Ehe gescheitert ist, wenden sich die Stars am liebsten an sie. Denn so charmant Laura Wasser auch ist - vor Gericht agiert sie knallhart

Bisher war sie immer die Strahlefrau

- in diesen Tagen jedoch kann Maria Shriver ihre Nervosität kaum verbergen. Immerhin: Eine Gewissheit gibt ihr vor der Scheidungsschlacht mit Arnold Schwarzenegger Kraft.

Die Gewissheit, dass Laura Wasser ihr bei allem, was auf sie zukommt, mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Disso-Queen nennen die US-Medien Hollywoods beste Scheidungsanwältin, abgeleitet von "dissolution" (Auflösung).

image

Wasser vertrat Angelina Jolie bei der Trennung von Billy Bob Thornton und Christina Aguilera gegen Jordan Bratman, und sie verhalf Michael Douglas' erster Ehefrau Diandra zu einer Millionenabfindung. Öffentliche Rosenkriege mag sie gar nicht. Und wie ernst es ihr damit ist, dass ihre Mandanten stets zivilisiert auftreten, bekam vor vier Jahren Britney Spears zu spüren. Nachdem die Sängerin in mehreren Restaurants ausfällig geworden war, legte Wasser ihr Mandat im Sorgerechtsstreit mit Kevin Federline nieder.

image

Diskretion gehört zu Laura Wasser wie Designerkleidung und Louboutins. "Denken sie an die Scheidung von Mel Gibson und Robyn Moore - niemand hörte etwas davon", sagt sie mit einem Anflug von Stolz. Wasser vertrat damals die Interessen der ehemaligen Mrs. Gibson.

Knallhart und unerbittlich tritt sie auf, wenn sie im Gerichtssaal mit Summen von bis zu 400 Millionen Dollar jongliert. Manche behaupten, sie habe mit ihren 1,52 Metern einen NapoleonKomplex. Laura Wasser lächelt das mit einem flotten Spruch weg: "Deshalb trage ich immer mindestens zehn Zentimeter hohe Absätze."

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken