VG-Wort Pixel

"GNTM"-Teilnehmerin Laura Bräutigam Sie rechnete mit allem - aber nicht mit Krebs

Laura Bräutigam
Laura Bräutigam 
© instagram.com/laura.braeutigam.official
Im letzten Jahr besiegte "Germany's Next Topmodel"-Teilnehmerin Laura Bräutigam den Krebs. Im Interview mit "RTL" erinnert sie sich an die unglaubliche Übermittlung der Diagnose.

2016 nahm Laura Bräutigam,20, bei "Germany's Next Topmodel" teil und landete auf dem 16. Platz. Mit gerade einmal 19 Jahren bekam sie im vergangenen Jahr dann die Schockdiagnose: Lymphdrüsenkrebs. Jetzt berichtet sie davon, wie die Ärzte ihr von der Krankheit berichtete. Ein Moment, der ihre ganze Familie schockierte: Denn die Ärzte hatten sich nicht abgesprochen.

Laura Bräutigam erhält die Diagnose Krebs

Lauras Symptome konnten lange Zeit nicht diagnostiziert werden. "Kein Arzt wusste, was los war", sagte das Model im vergangenen Jahr.  Sie habe sich zunächst nur müde gefühlt. Später trat ein Hautausschlag auf. Als die Ärzte eine Computertomografie anordnen, entdecken sie einen 10 cm großen Tumor im Brustkorb der damals 19-Jährigen. Das Fatale: Der Chefarzt wirkt erleichtert. Denn endlich wissen sie, was Laura Bräutigam fehlt. "Also, das war tatsächlich recht unsensibel, weil der Chefarzt, mit dem ich mich super verstanden habe, der kam rein und sagte 'Ich hab’s gefunden. Wir haben das Ergebnis, voll gut. Wir können es behandeln. Super Heilungschancen'“, erzählt Laura Bräutigam im Interview mit "RTL". Mit diesen Worten lässt der Chefarzt sie im Krankenzimmer zurück. Er würde mit einem Experten wiederkommen. Was genau Laura fehlt, wird ihr in diesem Moment nicht gesagt. Doch nach einer solch aufmunternden Nachricht, rechnet sie mit allem - aber nicht mit Krebs. Die Diagnose erhält sie vom Lymphdrüsenexperten. Dieser ahnt nicht, dass die Patientin nichts von ihrem Schicksal weiß.

Die Ärzte hatten sich nicht abgesprochen

Laura Bräutigam wird vollkommen überrumpelt. Der Experte betritt das Zimmer mit den Worten: "Ja, also mit der Behandlung würden wir dann nächste Wochen starten." Chemotherapie und Bestrahlung sollen angesetzt werden. Ungläubig fragt Laura: "Ja, aber was wollen sie mir denn grade sagen? Dass ich einen Tumor habe?", erinnert sich das Model zurück. Schonungslos wird ihr Diagnose daraufhin mitgeteilt. Ein Missverständnis zwischen den Ärzten sorgte für diese unglaubliche Überbringung. Nach der schweren Zeit hat Laura nun allen Grund zur Freude. Sie ist schwanger und feiert die Verlobung mit ihrer großen Liebe René, 35.

Laura Bräutigam

Der Heiratsantrag kam ganz unerwartet

Gegenüber "Bild" verriet das Model, dass sie mit dem Heiratsantrag überhaupt nicht gerechnet hatte. "Es war bei einer Gala in Wien. Vor Glück schossen mir Tränen in die Augen und ich sagte ohne zu zögern 'Ja'", beschrieb Laura den besonderen Moment, als René um ihre Hand anhielt. Die Verlobungs-News ist nicht die einzige schöne Meldung, mit der die 20-Jährige ihre Fans nach einer langen Leidenszeit überraschte. Auch ihre Schwangerschaft war eine vollkommene Überraschungen für sie.  

Laura Bräutigam: Nach dem Krebs ist sie schwanger

Das Model ließ sich von der Diagnose nicht unterkriegen. Mit Chemotherapie sagte sie der Krankheit den Kampf an - mit Erfolg. Sie besiegte den Krebs, machte ihr Abitur und fing Ende 2019 wieder mit dem Modeln an. Jetzt sie hat einen weiteren Grund zu Freude: Die 20-Jährige ist schwanger - obwohl ihre Ärzte das nicht für möglich gehalten haben. 

Im Interview mit "RTL" verrät sie: "Es ist natürlich ein absolutes Wunderkind, weil eigentlich war es gar nicht möglich überhaupt schwanger zu werden. Erstmal für zwei, drei Jahre hat die Frauenärztin mir gar keine Hoffnung gemacht." 

Es wird ein Mädchen

Bei einer routinemäßigen Vorsorgeuntersuchung im Oktober bekam Laura Bräutigam die unerwartete Nachricht: Sie ist im dritten Monat schwanger. Nach der Krebsdiagnose im selben Jahr ein Wunder für Laura und René: "Dass das letzte Jahr so blöd anfängt und so wunderschön endet, hätte natürlich keiner gedacht. Umso mehr freuen wir uns jetzt." Mittlerweile ist sie im achten Monat. Das Geschlecht des Babys hat die 20-Jährige auch schon verraten: Es wird ein Mädchen. 

Verwendete Quellen:"RTL", Bild

jna / luho Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken