Laura Bräutigam: Erster Model-Job nach dem Kampf gegen den Krebs

Laura Bräutigam hat kein leichtes Jahr hinter sich. Im Frühjahr erhält die ehemalige Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin die schreckliche Diagnose Krebs. Jetzt modelt sie sich zurück ins Leben.

Laura Bräutigam

Laura Bräutigam, 20, ist eine Kämpferin. Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin von 2016 erhält zu Beginn des Jahres eine niederschmetternde Diagnose: Lymphdrüsenkrebs. In ihrem Brustkorb wird ein 10,3 Zentimeter großer Tumor entdeckt. Eine Welt bricht für die junge Frau zusammen. Ihr Leben steht auf dem Spiel. Jetzt kämpft sie plötzlich nicht mehr um einen Modelvertrag oder Laufsteg-Aufträge. Es geht um alles.

Laura Bräutigam: "Der Krebs ist besiegt"

Es folgen die unvermeidliche OP, lange Krankenhausaufenthalte und eine kräftezehrende Chemotherapie. Und die 20-Jährige verblüfft alle. Sie mobilisiert alle Lebensgeister und holt sogar ihr Abitur nach. Note: 1,8! Inzwischen bestätigt Laura das Unglaubliche gegenüber "Bild": "Die Blutwerte haben ergeben, dass der Krebs besiegt ist.“ Das Kämpfen hat sich gelohnt. Und jetzt kehrt sie sogar in ihren Job als Model zurück.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Laura Bräutigam: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Laura Bräutigam: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Laura Bräutigam: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

"Ihr Augen leuchteten vor Freude"

Laura präsentiert in Stuttgart die aktuelle Kollektion der Designerin Eglantina Frroku und ist selig angesichts dieser Chance. Ihr Manager Philipp Fischer, 39, verrät gegenüber "Bild": "Als ich Laura den Job anbot, leuchteten ihre Augen vor Freude.“

Laura will weiterhin modeln

Für die ambitionierte junge Frau soll das noch nicht alles gewesen sein: "Ich hoffe auf viele weitere Model-Jobs. Noch habe ich mich nicht für eine Ausbildung oder ein Studium entschieden“, erklärt die Schwäbin. Und irgendwie glauben wir fest daran, dass Laura Bräutigam alles erreichen kann, was sie sich wünscht. 

Verwendete Quellen: Bild, Eigenrecherche, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche