Laura Bailey Im Urlaub ganz bodenständig

Laura Bailey
© CoverMedia
Model Laura Bailey braucht im Urlaub weder Glamour noch Luxus.

Entspannt: Laura Bailey (39) macht Urlaub wie die Normalsterblichen.

Das britische Model kann im Urlaub auf Extravaganzen verzichten und sucht sich lieber ein ruhiges Plätzchen zum Durchatmen. "Im Urlaub gehe ich Glamour, Luxus und Menschenmengen aus dem Weg", lachte die erfahrene Beauty im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'. "Ich liebe Städte, aber immer wenn ich in einer bin, habe ich das Verlangen aufs Land zu flüchten. Ich gehöre zu den Leuten, die immer eine oder zwei Reisen im Kopf haben - wenn ich nicht im Urlaub bin, träume ich davon."

Vor allem das Gefühl von Freiheit verbindet das Model mit Urlaub - denn nur dann kann sie tun und alles, was sie will: "Mein bester Urlaub war zu Ostern, ich habe meine Kids auf die Malediven mitgenommen", erzählte die Londonerin und geriet ins Schwärmen: "Wir sind mit Delfinen und Babyhaien geschwommen, haben wie Könige gegessen und verrückt viel Tischtennis gespielt. Unser Zimmer war vermutlich das kleinste auf der ganzen Insel, wir schliefen alle in einem Bett, aber das war egal. Als wir ankamen, standen Fahrräder in der passenden Größe für uns bereit - von da an haben wir die Schuhe ausgezogen und sind nur noch Fahrrad gefahren. Das war so befreiend!"

Laura Bailey hat einen Sohn und eine Tochter und lebt in London.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken