LaTavia Roberson: Todes-Schock für "Destiny's Child"-Star

Vor wenigen Wochen kam LaTavia Roberson ins Krankenhaus. Jetzt haben sich die schlimmsten Befürchtungen bewahrheitet

LaTavia Roberson

Kampf um Leben und Tod

Vor wenigen Wochen machte das Gerücht die Runde, dass die ehemalige "Destiny's Child"-Sängerin LaTavia Roberson mit Blaulicht in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht wurde. Zunächst hieß es sie würde "um ihr Leben kämpfen", doch nun gibt es die schreckliche Gewissheit, dass sie nicht um ihr eigenes Leben kämpfte, sondern um das ihres ungeborenen Kindes.

View this post on Instagram

Happy Saturday lovers😙😙😙

A post shared by LaTavia Roberson (@iamlatavia) on

Traurige Gewissheit

Auf ihrem letzten Instagram-Foto sah man die zweimalige Grammy-Gewinnerin noch glücklich und hochschwanger am Pool. Nun bestätigte Roberson die schlimmsten Befürchtungen mit einem facebook-Post: Sie hatte eine Fehlgeburt.

Die Ärzte versuchten alles, um das Leben ihrer ungeborenen Tochter zu retten, doch am Ende war jede Mühe vergebens. Robersons Mann, der US-Produzent Don Vito, und ihre kleine Tochter Lyric spenden ihr jetzt die nötige Kraft und geben ihr Halt in dieser schrecklichen Zeit. Sie alle müssen nun mit diesem schmerzhaften Verlust fertig werden.

Hey lovers! I do truly appreciate every prayer and everything positive that was sent my way. I was, in fact, in the...

Gepostet von LaTavia Roberson am Sonntag, 28. August 2016

"Ich habe meine Tochter verloren, doch MEIN GOTT macht keine Fehler"; resümiert die gläubige Sängerin in ihrem Post und findet liebevolle und zärtliche Worte für das unfassbare Unglück, das ihr widerfahren ist: "Ich weiß, dass mein Engel uns (vom Himmel aus) behütet".

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche