VG-Wort Pixel

Lata Mangeshkar Große Trauer in Indien

Auch der indische Premierminister Narendra Modi (r.) trauert um Lata Mangeshkar (l.)
Auch der indische Premierminister Narendra Modi (r.) trauert um Lata Mangeshkar (l.)
© imago/Hindustan Times
Indien trauert um Lata Mangeshkar: Die Sängerin, die in mehr als 1000 Bollywood-Filmen zu hören war, starb im Alter von 92 Jahren.

Die Bollywood-Welt trauert um einen Star: Lata Mangeshkar (1929-2022) ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Das berichtet unter anderem der Sender "BBC". Demnach war sie am 11. Januar mit einer Corona-Infektion auf die Intensivstation in einem Krankenhaus in Mumbai eingeliefert worden. Dort starb sie am 6. Februar an den Folgen von multiplem Organversagen. Die Sängerin erhält ein Staatsbegräbnis in Mumbai. Darüber hinaus kündigten die indischen Behörden eine zweitätige Staatstrauer an.

Bekannt war Mangeshkar als "Nachtigall von Indien". Sie lieh ihre Stimme zahlreichen Bollywood-Stars und war selbst in mehr als 1300 Filmen zu hören. Anil Kapoor (65), bekannt aus dem Erfolgsfilm "Slumdog Millionär", drückte seine Trauer auf Instagram aus: "Ich bin untröstlich, aber gesegnet, diese unglaubliche Seele gekannt und geliebt zu haben. Mangeshkar habe sein Leben mit ihrer Musik "beeinflusst".

Indischer Premierminister trauert

Auch Indiens Premierminister Narendra Modi (71) meldete sich via Twitter zu Wort: "Nachfolgende Generationen werden sich an sie als eine wichtige Vertreterin der indischen Kultur erinnern, deren melodiöse Stimme die Menschen auf unvergleichliche Weise in ihren Bann ziehen konnte."

Lata Mangeshkar begann bereits als Teenagerin mit dem Singen. In ihrer langjährigen Karriere soll sie mehr als 25.000 Songs aufgenommen haben. Sie wurde unter anderem mit vier Filmfare Awards ausgezeichnet.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken